Nvidia Super: Vorstellung am 2. Juli bestätigt

Nvidia GeForce RTX 2080 Super Founders Edition Leak
(Bild: Mockup Videocardz)

This post is also available in: enEnglish (Englisch)

Nvidia hat die Vorstellung der Nvidia Super-GPUs am 2. Juli bestätigt. Am gleichen Tag fällt auch das Review-Embargo für die Founders Edition.

Nvidia Super wird am 2. Juli veröffentlicht

Die bereits länger kolportierten Nvidia Super-GPUs werden am 2. Juli vorgestellt. Das hat Nvidia laut Videocardz gegenüber Vertretern der Presse bestätigt. Am gleichen Tag fällt das Review-Embargo für die Founders Edition der RTX 2060 Super und RTX 2070 Super. Entsprechend dürfen dann die ersten Reviews der neuen Grafikkarten samt Benchmarks veröffentlicht werden. Ob gleichzeitig auch der Verkaufsstart stattfindet, ist noch nicht bekannt. Auch die Preise hat Nvidia noch nicht bestätigt. Das Datum gilt jeweils nur für die RTX 2060 Super und RTX 2070 Super. Die RTX 2080 Super kommt erst später auf den Markt.

Ein spannendes Detail ist auch, dass zuerst nur Reviews der Founders Edition veröffentlicht werden dürfen. Für Varianten der Boardpartner gibt es ein eigenes Embargo, das erst eine Woche darauf, am 9. Juli, fällt. Damit könnte Nvidia die Sicht auf die Super-GPUs etwas verzerren, was auch Videocardz kritisiert.

Nvidia Super ist der eigentliche Gegner für Radeon Navi

Den Termin für die Veröffentlichung der Super-GPUs hat Nvidia natürlich nicht zufällig gewählt. Am 7. Juli fällt das Embargo für die neuen Radeon Navi-Grafikkarten RX 5700 XT und RX 5700 von AMD. Diese hat AMD eigentlich gegen die RTX 2070 und RTX 2060 positioniert, um mit etwas günstigeren Preisen und deutlich höherer Leistung den Druck zu erhöhen. Dem ganzen macht Nvidia mit den Super-GPUs jetzt einen Strich durch die Rechnung. Die RTX 2070 Super mit etwas mehr Kernen, aber wohl auch höherem Preis, könnte mindestens mit der RX 5700 XT gleichziehen. Gleiches gilt auch für die RTX 2060 Super, die sogar mehr Speicher und mehr Kerne erhält und gegen die RX 5700 antritt. Preislich liegen die GPUs angeblich auf dem Niveau der ersten Turing-GPUs. Die RTX 2060 Super soll 429 US-Dollar kosten, die RTX 2070 Super 599 US-Dollar. Die RTX 2080 Super soll sogar auf ganze 799 US-Dollar kommen.

Interessant wird noch, ob es sich beim 2. Juli um den tatsächlichen Hard Launch oder nur um einen Paperlaunch handelt. Möglicherweise gibt es auch wieder eine Vorbestellerphase oder der ursprünglich kolportierte Termin am 9. Juli ist der eigentliche Marktstart. Am 2. Juli wissen wir jedenfalls, welche Leistung wir für welchen Preis erwarten können.

Über Florian Maislinger 1222 Artikel
Florian Maislinger is author and founder of PC Builder's Club. As a skilled IT engineer, he is very familiar with computers and hardware and has been a technology lover since childhood. He is mainly responsible for the news and our social media channels.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*