Nvidia Super: Marktstart Mitte Juli, genaue technische Daten geleakt

Nvidia GeForce RTX 2080 Super Founders Edition Leak
(Bild: Mockup Videocardz)

This post is also available in: enEnglish (Englisch)

Nvidia bereitet derzeit die Nvidia Super-Serie vor. Ein neuer Leak bestätigt nun die technischen Details und wann die Grafikkarten auf den Markt kommen.

Nvidia Super: Verwirrung um technische Daten

Gestern hat ein Leak von wccftech der Geschichte um Nvidia Super eine neue Wendung verpasst. Laut Insider-Informationen des Magazins wird die neue Generation völlig neu aufgesetzt. Es soll Super-Varianten von allen Grafikkarten geben, auch von der RTX 2080 Ti. Die RTX 2080 Super erhält laut diesen Informationen den Grafikchip der RTX 2080 Ti. Dazu kommt noch eine RTX 2070 Ti Super. Gestern gab es dann bereits Dementi von Branchengrößen wie Igor Wallossek, der als erster bereits die vermutlich richtigen technischen Daten veröffentlicht hat. Bereits zuvor gab es Leaks, die ähnliche technische Daten ins Spiel brachten.

Super-GPUs mit mehr Kernen als Radeon Navi-Gegner

Die sehr gut informierte Website Videocardz hat nun die Daten von Igor Wallossek bestätigen können. Die Daten stammen laut Angabe von Videocardz direkt von Nvidia-Boarpartnern. Dabei erhalten die Super-Modelle jeweils etwas mehr Kerne als ihre Vorgänger und auch manch andere Verbesserung. Die RTX 2080 Super kommt demnach mit jetzt mit 3.072 CUDA-Kernen und damit dem TU104-Vollausbau. Die Speicherkapazität bleibt bei 8 Gigabyte, dieser ist jedoch statt 14 Gbps jetzt auf 16 Gbps getaktet. Die RTX 2070 Super springt vom TU106-Chip zum TU104-410-Chip und kommt fortan mit 2.560 CUDA-Kernen. Der Speicher bleibt mit 8 Gigabyte GDDR6 bei 14 Gbps Taktung gleich. Anders sieht es da bei der RTX 2060 Super aus. Diese kommt fortan mit 2.176 CUDA-Kernen und 8 statt 6 Gigabyte GDDR6-Speicher.

ModellChipCUDA-KerneVRAMSpeichertakt
RTX 2080 TiTU102-3004.35211 GB GDDR614 Gbps
RTX 2080 SuperTU104-4503.0728 GB GDDR616 Gbps
RTX 2080TU104-4002.9448 GB GDDR614 Gbps
RTX 2070 SuperTU104-4102.5608 GB GDDR614 Gbps
RTX 2070TU106-4002.3048 GB GDDR614 Gbps
RTX 2060 SuperTU106-4102.1768 GB GDDR614 Gbps
RTX 2060TU106-2001.9206 GB GDDR614 Gbps

Das größte Upgrade bekommen laut diesen technischen Daten die RTX 2070 Super und die RTX 2060 Super. Die RTX 2060 kann sich über mehr Kerne und mehr Speicher freuen. Die beiden Grafikkarten sind auch die Hauptkonkurrenten der neuen AMD Navi-GPUs RX 5700 XT und RX 5700. Das Upgrade der RTX 2080 auf die RTX 2080 Super fällt hingegen eher geringer aus.

Vorstellung nächste Woche, Marktstart im Juli, normale GPUs bleiben im Sortiment

Interessante Informationen hat Videocardz auch im Bezug auf den Launch der neuen Generation. Laut den Informationen soll Nvidia die Super-GPUs bereits nächste Woche vorstellen, was auch mit dem kolportierten Launchtermin von wccftech zusammenpassen würde. Diesen bestätigt Videocardz jedoch dezidiert nicht. Auf den Markt kommen sollen die Nvidia Super-GPUs jedoch erst Mitte Juli. Dem Leak nach habe Nvidia die neue Serie gerade erst bei den Boardpartnern angekündigt. Der Marktstart erfolgt demnach erst im Juli. Auch neue Founders Edition-Modelle soll es geben. Der Kühler bleibt der gleiche, ist laut Videocardz aber mit dem „Super“-Emblem versehen:

Nvidia GeForce RTX 2080 Super Founders Edition Leak
(Bild: via Videocardz/Mockup)

Bei dem Bild handelt es sich noch um ein Mockup, in diese Designrichtung soll es allerdings gehen. Zu den Preisen hat Videocardz hingegen noch keine konkreten Informationen. Man arbeite noch an diesen Informationen. Allerdings sehe es so aus, als bekommen die Nvidia Super-Grafikkarten die UVP-Preise der vorherigen RTX-Grafikkarten. Diese sollen weiter am Markt bleiben, jedoch günstiger werden.

Über Florian Maislinger 1222 Artikel
Florian Maislinger is author and founder of PC Builder's Club. As a skilled IT engineer, he is very familiar with computers and hardware and has been a technology lover since childhood. He is mainly responsible for the news and our social media channels.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*