Intel Cascade Lake und Cascade Lake-X launchen im April und auf Computex 2019

Intel Xeon Cascade Lake-AP
(Bild: Intel)

This post is also available in: enEnglish (Englisch)

Intel arbeitet derzeit am Launch der neuen Cascade Lake-Prozessoren. Diese beerben Skylake und Skylake-X und starten im April bzw. auf der Computex 2019.

Cascade Lake: ein letztes mal 14nm

Intel bereitet derzeit den Launch einer neuen Prozessorarchitektur namens Cascade Lake vor. Diese beerbt in der Serversparte endgültig Skylake und soll auch neue Produkte in den HEDT-Sektor bringen. Dabei soll Cascade Lake ein letztes mal auf den 14nm-Prozess setzen, bevor dieser endgültig durch 10nm ersetzt wird.

Mit der neuen Architektur setzt auch Intel wieder auf deutlich mehr Kerne. Die aktuell höchste Kernzahl hat der Xeon Platinum 8180 mit 28 Stück. Mit Cascade Lake sollen bis zu 48 Kerne verteilt auf zwei Dies möglich sein. Intel setzt damit nun ebenfalls auf einen Multi Chip-Ansatz, wie AMD es mit Epyc und Ryzen bereits vorgemacht hat. Mit Cascade Lake und neuen Xeon-Prozessoren rüstet sich das Unternehmen generell gegen AMDs neue Epyc-Prozessoren. Epyc 2 alias Rome setzt auf Zen 2, 7nm und eine neue Chipstruktur. Kleine 7nm-Dies sitzen rund um einen größeren Management-Chip, der das Speichermanagement übernimmt und als I/O-Hub dient. Dadurch hat Epyc 2 bis zu 64 Kerne.

Mit Cascade Lake-X kommt die Architektur auch in den Endkundenmarkt. Hier plant Intel angeblich einen Nachfolger der aktuellen Skylake-X bzw. Skylake-X Refresh-Prozessoren. Ob auch hier mehr Kerne zum Einsatz kommen ist unklar, der Sockel 2066 soll allerdings bleiben. Ein neuer Leak offenbart jetzt Termine für den Launch.

Launch im April und auf der Computex

Im chinesischen Chiphell-Forum erschien kürzlich ein Beitrag eines Users, der schon in der Vergangenheit für richtige Leaks bekannt wurde. Demnach startet die neue Chipgeneration relativ bald. Die Server-Prozessoren machen dabei den Anfang. Cascade Lake soll bereits im April bei einem Intel-Event releast werden. Für Cascade Lake-X gibt es einen prestigeträchtigeren Termin. Der Launch soll auf der Computex 2019 erfolgen. Dort hat Intel letztes Jahr auch den 28-Kerner Xeon W-3175X vorgestellt. Die Computex könnte als Termin auch AMD in die Quere kommen. Entweder auf der taiwanischen Fachmesse oder bei einem Event am 7. Juli soll nämlich auch die Ryzen 3000-Serie mit bis zu 16 Kernen vorgestellt werden.

Über Florian Maislinger 949 Artikel
Florian Maislinger ist Autor und Gründer von PC Builder's Club. Als gelernter IT-Engineer ist er bestens mit Computern und Hardware vertraut und seit Kindesbeinen an ein Technikliebhaber wie er im Buche steht. Er ist hauptsächlich für die News und unsere Social Media-Kanäle verantwortlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*