Gerücht: AMD Navi 20 soll mit Raytracing und großer Architekturänderung kommen

AMD Radeon Vega Navi Polaris
(Bild: AMD)

This post is also available in: enEnglish (Englisch)

AMD Navi 10 soll nur Mittelklasse werden. Der Nachfolger Navi 20 könnte durch eine große Architekturänderung und Raytracing wieder im Highend-Bereich liegen.

Navi: zuerst Mittelklasse, dann Highend?

AMD hat derzeit im dedizierten Grafikkartenmarkt ein massives Problem. Nvidia ist mit seiner GTX 16-Serie wieder in die eigentliche Kernzone des roten Teams vorgedrungen: der Mittelklasse. Dagegen hat AMD derzeit einfach nichts in petto. Die nächste große Innovation soll dann Navi werden. In der ersten Generation könnte AMD damit allerdings nur in der Mittelklasse spielen. Darauf deuten auch die bisherigen Leaks hin. Der größte Leak vom Dezember letzten Jahres brachte drei Modelle ins Rampenlicht: die RX 3080, die RX 3070 und die RX 3060. Das Topmodell RX 3080 soll dabei die Leistung der Nvidia GeForce RTX 2070 erreichen, aber nur 250 US-Dollar kosten. Darunter folgen die Modelle RX 3070 und RX 3060, die 229 bzw. 179 US-Dollar kosten sollen und gegen RTX 2070 und die GTX 16-Serie antreten. Sollte sich das bewahrheiten, hätte AMD wieder einen sehr guten Stand im Mittelklassesegment.

Was dann noch fehlt, sind Highend-Grafikkarten. In diesem Bereich bietet das Unternehmen derzeit nur die Radeon VII, die mit 16 GB HBM2-Speicher ausgezeichnet für Kreative geeignet ist, aber in den meisten Spielen der RTX 2080 unterliegt. Erst 2020 möchte AMD dann auch wieder in den Highend-Sektor vordringen. Möglicherweise kommt auch da Navi zum Einsatz – samt großer Architekturänderung und Raytracing.

Navi 20 bringt angeblich große Architekturänderung und Raytracing mit sich

Der heutige Leak bzw. das heutige Gerücht stammt vom YouTuber RedGamingTech. Der YouTuber beruft sich dabei auf verlässliche Quellen, die er aber nicht näher nennt. Es geht dabei bereits um die Generation, die auf Navi 10 folgen soll und den Namen Navi 20 trägt. Diese soll 2020 auf den Markt kommen und wieder im Highend-Segment mit Nvidia konkurrieren können. Dafür seien fundamentale Änderungen in der GCN-Architektur notwendig, welche die Nachteile von Graphics Core Next ausgleichen sollen. Auch ein weiteres wichtiges Feature soll mit Navi 20 kommen. AMD arbeitet angeblich an einer eigenen Raytracing-Technik. Die bisherige Raytracing-Performance sei “extrem beeindruckend”.

Welche Änderungen an der Architektur genau stattfinden sollen, ist derweil noch völlig unbekannt. Da aber auch Navi 20 auf der GCN-Architektur basiert, können die Änderungen nicht so groß sein. Erst der Nachfolger von Navi soll mit einer völlig neuen Architektur abseits von GCN entwickelt werden. Daher ist es auch unwahrscheinlich, dass AMD eigene Raytracing-Hardware in Navi 20 integriert, wie Nvidia es mit Turing getan hat. Logischer wäre, dass das Unternehmen die Compute-Performance auf Microsofts DXR-Standard optimiert, um so Raytracing-Effekte zu ermöglichen. Ob das Jahr 2020 nicht schon zu spät ist, muss erst die Zeit zeigen. Bis dahin könnte auch Nvidia bereits auf 7nm umgestiegen sein und noch stärkere Grafikkarten auf den Markt bringen.

Launch von Navi 10 im Juli oder zur Gamescom

Bis die zweite Navi-Generation auf den Markt kommt, dauert es aber generell noch sehr lange. Entsprechend vorsichtig sollte man mit Spekulationen und Gerüchten sein. Ein Fünkchen Wahrheit könnte schon darin stecken, absolut darauf verlassen kann man sich aber nie. Dieses Jahr ist jedenfalls zuerst der kleinere Ableger der Vega-Nachfolgearchitektur dran. Mit Navi 10 will AMD den Mainstreammarkt wieder zurückerobern. Wann es soweit sein wird, lässt sich derzeit aber nur schätzen. Ein Launch zum 7. Juli gemeinsam mit der neuen Ryzen 3000-Generation stand bereits im Raum, doch auch ein Launch zur Gamescom 2019 in Köln liegt im Bereich des Möglichen.

About Florian Maislinger 1111 Articles
Florian Maislinger is author and founder of PC Builder's Club. As a skilled IT engineer, he is very familiar with computers and hardware and has been a technology lover since childhood. He is mainly responsible for the news and our social media channels.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*