Mining: auch GTX 1070 schlecht verfügbar

GPU Mining Rig
Mining-Rig. (Bild: thecryptomining.info)

Die Miner kaufen weiterhin die Kontingente der RX-Grafikkarten leer. Auch die GTX 1070 wird mittlerweile immer schwerer am Markt zu finden, weil sie fürs Mining geeignet ist. Neue, sofort lieferbare Modelle kosten derzeit ab ca. 460€. Die günstigste GTX 1070 ist mit ca. 380€ angeschrieben, jedoch nirgends erhältlich.

Umstieg auf GTX 1070

Wer derzeit Gaming-Grafikkarten kaufen will, hat es wirklich schwer. Die Polaris-Karten von AMD sind derzeit fast nicht am Markt zu finden. Auf den Gebrauchtmärkten schießen die Preise in die Höhe. Mittlerweile kostet eine RX 580 dort 350 bis 400€. Auch die ältere R9-Generation legt im Preis ordentlich zu. So kann eine R9 390 bereits für über 350€ verkauft werden. Durch diese schwere Verfügbarkeit verlagern sich die Miner zunehmends auf die Gaming-Grafikkarten von Nvidia. Besonders die GTX 1070 ist dank GDDR5-Speicher vergleichsweise effizient und hat voll optimiert bis zu 31 MH/s Ethereum-Rechenleistung. Das zieht die Miner an, weshalb die nächste Grafikkarte immer schwerer am Markt verfügbar ist. Auch die GTX 1060 ist davon betroffen. Da das kleinere Schwesternmodell jedoch nicht so effizient ist, ist hier die Verfügbarkeit zumindest noch einigermaßen gegeben. Die Preise für günstigere Modelle schnellen so von ca. 380€ auf bis zu 450€. Die GTX 1070 in der Gaming-X-Version kostet auf Amazon gar über 500€.

Der Einfluss von Vega, Sonderminingkarten


Ob die neue Grafikkartengeneration Vega, welche Ende Juli 2017 startet, ebenfalls von der Miner-Kaufwut betroffen sein wird, bleibt abzuwarten. Da die Karten noch teurer werden als die derzeitigen RX-Modelle, bleibt ein Ansturm darauf hoffentlich aus. In der Mining-Szene ist man hingegen zuversichtlich, dass auch die neuen AMD-Karten hervorragend fürs Mining geeignet sein werden. Es wird von bis zu 50 MH/s und mehr pro Karte ausgegangen. Ob sich das bewahrheitet, werden erste Miningbenchmarks zeigen.

Nvidia hingegen ist mit seinen Sonderkarten fürs Mining scheinbar schon sehr weit. Entsprechend bald könnten die Modelle mit GTX 1060- und 1080-Architektur Abhilfe beim Mining schaffen und die Gaming-Grafikkarten entlasten. Dann gibt es auch endlich für Gamer wieder Grafikkarten zu normalen Preisen zu kaufen.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*