Preissenkung der Radeon RX 5700 XT und RX 5700 wegen Nvidia Super

AMD Radeon RX 5700 XT Pricing Radeon Navi
(Bild: AMD/via Videocardz)

This post is also available in: enEnglish (Englisch)

AMD senkt wohl bereits vor dem Launch die Preise für die Navi-GPUs Radeon RX 5700 XT und RX 5700. Grund könnten die Nvidia Super-GPUs sein.

Erbitterter Konkurrenzkampf zwischen Nvidia Super und Radeon Navi

Mit den Radeon Navi-Grafikkarten hat AMD auf der E3 2019 die erste 7nm-Grafikkartenserie im großen Stil vorgestellt. Die Zielgruppe war klar: die obere Mittelklasse sollte bedient werden. Mit höherer Leistung als die RTX 2070 und RTX 2060 sollten die RX 5700 XT und RX 5700 punkten. Dazu kam ein niedriger, konkurrenzfähiger Preis.

Um AMD zuvorzukommen hat Nvidia schließlich am 2. Juli die Nvidia Super-Grafikkarten RTX 2070 Super und RTX 2060 Super releast. Es handelt sich dabei um Versionen der normalen RTX 2070 und RTX 2060 mit jeweils mehr Shader-Einheiten, im Falle der RTX 2060 Super auch mit mehr Speicher. Dazu kommen höhere Taktraten. Die Preise bleiben hingegen gleich. Die RTX 2060 Super kostet 419 Euro beim Start, die RTX 2070 Super 529 Euro – jeweils als Founders Edition. Die Preise im Retail für manches Custom-Modell werden wohl noch niedriger liegen. Damit hat Nvidia die Grafikkarten genau an dem Punkt positioniert, wo eigentlich AMD seinen Platz einnehmen wollte. Erste geleakte Benchmarks zeigen zudem, dass die Radeon Navi-GPUs den Nvidia Super-GPUs unterlegen sein könnten.

AMD macht RX 5700 XT und RX 5700 vorab günstiger

Überraschend ist jetzt auch die Reaktion auf die Nvidia Super-Grafikkarten geleakt. Wie Videocardz von mehreren Quellen unabhängig erfahren hat, plant AMD eine Preissenkung der RX 5700 XT und RX 5700. AMD kündigt die endgültigen Preise laut Videocardz offiziell morgen an. Laut den Quellen sinken die Preise ein gutes Stück. So soll die RX 5700 XT nun für 399 US-Dollar zu haben sein, die RX 5700 für 349 US-Dollar. Auch die 50th Anniversary Edition von AMD soll um 50 US-Dollar günstiger werden und damit 449 US-Dollar kosten. Das wäre so viel wie die normale RX 5700 XT eigentlich gekostet hätte.

Wie AMD die Preissenkung generell gestaltet, bleibt noch abzuwarten. Möglicherweise handelt es sich dabei nur um die Preise der Referenzkarten. Die Preise der Boardpartner könnten höher liegen. Spätestens am Sonntag wissen wir mehr.

Über Florian Maislinger 1185 Artikel
Florian Maislinger is author and founder of PC Builder's Club. As a skilled IT engineer, he is very familiar with computers and hardware and has been a technology lover since childhood. He is mainly responsible for the news and our social media channels.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*