Wochenrückblick KW 31: AMD kommt mit Vega und Threadripper

Der neue Wochenrückblick! (Bild: PCBC)

Im Wochenrückblick geben wir jede Woche Sonntags eine kurze Zusammenfassung, was die letzte Woche über in der Computer-Welt passiert ist. Diese Woche stand vor allem im Zeichen von AMD. Die Texaner haben Vega gelauncht und sehr interessante Details zu Threadripper geliefert.

Mit Radeon RX Vega 64 und 56 gegen GTX 1080 und 1070

Endlich ist die Katze aus dem Sack. AMD veröffentlicht endgültig die RX Vega 64 und RX Vega 56. Diese sollen vor allem gegen die GTX 1080 und GTX 1070 von Nvidia antreten. Zum Start am 11. August gibt es jedoch, wie üblich, nur Referenzdesigns. AMD setzt dabei auf ein Standarddesign, das dem der Polaris-Generation sehr ähnelt. Zusätzlich gibt es noch Limited Editions als Luft- und Wasserkühler mit Aluminiumgehäuse. Diese gibt es jedoch nur in Verbindung mit einem Ryzen 7 1700, einem X370-Mainboard und einem Freesync-Monitor von Samsung. AMD will damit verhindern, dass die Miner die ersten Kontingente von RX Vega sofort aufkaufen. Ganzer Artikel

Threadripper 1900X mit 8 Kernen vorgestellt


Die neue HEDT-Plattform von AMD wird immer konkreter. Beim Capsaicine-Event, bei dem auch RX Vega vorgestellt wurde, hat AMD zusätzlich noch das kleinste Modell der Threadripper-Reihe veröffentlicht. Der Threadripper 1900X ist als Achtkerner mit 16 Threads konzipiert. Der Unterschied zum kleineren Ryzen 1800X ist, dass die größere TR4-Plattform genutzt wird. Dadurch können auch Features wie Quad-Channel-RAM und 64 PCIe-Lanes verwendet werden. Ganzer Artikel

RX Vega: erste Hersteller kündigen Custom-Designs und Referenzkarten an

Nach dem Launch von RX Vega haben bereits die ersten Hersteller ihre Karten angekündigt. Durchgehend sind es derweil allerdings nur Referenzkarten. Einzig Asus tanzt aus der Reihe und stellt bereits seine Custom-Karten im bekannten ROG STRIX-Design vor. Diese sollen bereits ab Anfang September erhältlich sein. Ganzer Artikel

Intel Coffee Lake: neuer Leak, kein Support für alte Mainboards

Intel hat seit dem Launch von Ryzen alle Hände voll zu tun, einen Konkurrenten ins Rennen zu schicken. Das Resultat dürfte der erste Sechskerner auf der Mainstream-Plattform sein. Anders als früher angenommen supportet Coffee Lake allerdings bestätigt keine älteren Mainboardmodelle mit 100er oder 200er-Chipsatz. Interessant sind auch die Details zum vollen Lineup und den Produktionszeiträumen, die einen sehr baldigen Launch versprechen. Ganzer Artikel

Mining: RX Vega scheinbar ausgezeichnet fürs Mining geeignet

Bereits die Polaris-Generation hat sehr stark unter ihnen gelitten: den Minern. Durch das populär gewordene Mining der Kryptowährungen Ethereum und ZCash waren die Regale der Händler ständig gähnend leer. Das könnte sich nun mit RX Vega ein weiteres mal wiederholen, da das Preis-Leistungsverhältnis und die Effizienz noch einmal deutlich besser sein soll als bei der Polaris-Generation. Ganzer Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*