RAM-Preise im Freifall: wo der beste Arbeitsspeicher am günstigsten ist

G.Skill Trident Z Neo AMD Ryzen 3000 X570
(Bild: G.Skill)

Die RAM-Preise sinken derzeit stark. 16 Gigabyte Arbeitsspeicher gibt es ab 45 Euro. Wir haben die besten Deals für Low Budget, RGB und Profis recherchiert.

Die RAM-Preise sind im freien Fall

Die Preise für Arbeitsspeicher haben sich in den letzten Jahren immer wieder stark verändert. Viele PC-Enthusiasten werden sich noch ans Jahresende 2017 erinnern. Selbst mittelmäßiger Einsteiger-Arbeitsspeicher war zu diesem Zeitpunkt nicht unter 160 Euro pro 16 Gigabyte zu bekommen. Erst Anfang 2018 gingen die Preise langsam wieder nach unten und erreichten Mitte 2019 einen Tiefstand bei gut 50 Euro je 16 Gigabyte. Zwischendurch gab es immer wieder Preissprünge auf bis zu 75 Euro, derzeit sind wir aber an einem neuen Tiefpunkt angelangt. Das derzeit günstigste Arbeitsspeicherkit mit 16 Gigabyte DDR4-Speicher kostet nur mehr gut 45 Euro. Für DDR4-Arbeitsspeicher ist das der absolute Tiefststand – so günstig gab es ein 16 Gigabyte-Kit noch nie.

Grund für die fallenden RAM-Preise sind laut DRAMeXchange gleich mehrere Faktoren. Hauptgrund sei jedoch die Corona-Krise, die viele DRAM-Produzenten wie Samsung, SK Hynix und Micron dazu veranlasst habe, aus Angst vor Engpässen deutlich mehr Arbeitsspeicher zu produzieren, was zu hohen Lagerbeständen geführt hat. Einen hohen Überstand haben auch die Hersteller einzelner Module, die ebenfalls Engpässe in der Lieferkette befürchtet hatten und jetzt volle Lager haben. Davon sind vor allem die Server-OEMs betroffen, da sich deren Kunden aufgrund der Krise derzeit eher verhalten bei Investitionen zeigen.

Hier gibt es Arbeitsspeicher am günstigsten

Jetzt ist also eine äußerst günstige Zeit, seinen Speicherbedarf zu überprüfen und eventuell auf mehr oder wahlweise schnelleren Speicher upzugraden. DDR4-Speicher wird auch in den nächsten Jahren noch relevant sein, weshalb sich ein Upgrade nicht nur für bestehende Systeme lohnt. Auch „auf Vorrat“ könnte man einen Arbeitsspeicherkauf in Erwägung ziehen. Glücklicherweise betrifft der Preisverfall durch die Bank alle Hersteller und auch alle Geschwindigkeitskategorien. So kommen nicht nur Einsteiger und Preisbewusste zum Zug – auch Enthusiasten können an den Preisen ihre Freude haben.

RAM für Einsteiger: besonders günstig

G.Skill Aegis 16 GB DDR4-3200 RAM-Preise
Günstige Dauerbrenner: G.Skill Aegis-Module kosten nur mehr gut 45 Euro. (Bild: G.Skill)

Wer derzeit nach einem günstigen Upgrade für den Gaming- oder Office-PC sucht, kann durchaus auch zu den größten Schnäppchen greifen. Ganz vorne mischt wieder einmal G.Skill mit. Die Aegis-Module mit 16 GB und 3.000 MHz sind derzeit am günstigsten zu haben. Sie kosten nur gut 45 Euro – Tendenz weiterhin fallend. Man verzichtet allerdings auf jeglichen Kühlkörper. Kaum teurer ist übrigens die 3.200 MHz-Variante, welche derzeit gut 48 Euro kostet. Wer gerne Kühlkörper auf seinem Arbeitsspeicher hat, muss ebenfalls nicht lange suchen. Für gut 53 Euro gibt es bereits 16 Gigabyte Corsair Vengeance LPX mit 3.000 MHz Speichertakt. Auch die Topseller aka G.Skill RipJaws V gibt es mit 3.200 MHz bereits ab 53,50 Euro.

ModellKapazitätTaktCAS-LatenzBestpreis
G.Skill Aegis16 GBDDR4-3000CL16€45,71
G.Skill Aegis16 GBDDR4-3200CL16€47,90
Corsair Vengeance LPX16 GBDDR4-3000CL16€52,90
Corsair Vengeance LPX16 GBDDR4-3200CL16€53,80
G.Skill RipJaws V16 GBDDR4-3200CL16€53,50
G.Skill Aegis32 GBDDR4-3000CL16€88,71
G.Skill RipJaws V32 GBDDR4-3200CL16€98,71
G.Skill FlareX32 GBDDR4-3200CL16€103,90
Corsair Vengeance LPX32 GBDDR4-3200CL16€104,80

Auf das Gigabyte gerechnet sogar noch günstiger sind 32 Gigabyte-Kits. Das günstigste kommt wieder einmal von G.Skill aus der Aegis-Reihe. Mit 3.000 MHz und einem Preis von 88,71 Euro ist auch hier ein absoluter Tiefpunkt erreicht. Genau 10 Euro mehr zahlt man für die Ripjaws V mit 3.200 MHz Takt. Selbst die besonders bei Ryzen-Usern beliebten G.Skill FlareX-Module gibt es mit 32 GB Kapazität und 3.200 MHz Speichertakt bereits ab gut 104 Euro. Die Corsair Vengeance LPX-Module mit 3.200 MHz kosten mit gut 105 Euro etwas mehr, sind aber immer noch günstig.

Günstig und schick – das RGB-Upgrade

Samt RGB und erstaunlich günstig: Die Corsair Vengeance Pro RGB gibt es ab 67,80 Euro. (Bild: Corsair)

Wer wert auf eine besondere Optik in seinem PC legt, setzt meistens auch beim Arbeitsspeicher auf RGB-Riegel. Durch den Preisverfall beim Arbeitsspeicher sind auch beleuchtete Module deutlich günstiger geworden. Das günstigste 16 GB-Kit kommt von HyperX in der Fury-Variante mit 3.200 MHz Takt und kostet nur gut 65 Euro. Quasi gleich teuer sind die neuen Adata XPG Spectrix D50-Kits, welche mit 3.000 MHz Takt nur 65 Euro kosten. Topseller im RGB-Bereich sind jedoch die Vengeance RGB Pro-Module von Corsair. Diese gibt es mit DDR4-3200-Takt und 16 GB bereits ab 67,80 Euro zu kaufen – ein wahres Schnäppchen. Ein optisches Highlight sind auch die ADATA XPG Spectrix D60G-Kits. Die 3.200 MHz-Variante ist mit gut 71 Euro ebenfalls günstig. Doch auch Fans des Looks der G.Skill Trident Z RGB-Module kommen auf ihre Kosten. Das DDR4-3200-Kit kostet derzeit 76,80 Euro und ist damit sehr günstig. Und auch die neueren G.Skill Trident Z Neo-Module kosten mit 3.000 MHz nur mehr 79,90 Euro, 3.200 MHz gibt es ab 83,30 Euro.

ModellKapazitätTaktCAS-LatenzBestpreis
HyperX Fury RGB16 GBDDR4-3200CL16€64,71
Adata XPG Spectrix D5016 GBDDR4-3000CL16€64,90
Corsair Vengeance Pro RGB16 GBDDR4-3200CL16€67,80
Adata XPG Spectrix D60G16 GBDDR4-3200CL16€70,90
G.Skill Trident Z RGB16 GBDDR4-3200CL16€76,80
G.Skill Trident Z Neo16 GBDDR4-3000CL16€79,90
G.Skill Trident Z Neo16 GBDDR4-3200CL16€83,30
G.Skill Trident Z RGB32 GBDDR4-3000CL16€117,90
G.Skill Trident Z RGB32 GBDDR4-3200CL16€124,50
HyperX Fury RGB32 GBDDR4-3200CL16€119,90
G.Skill Trident Z Neo32 GBDDR4-3000CL16€128,08
G.Skill Trident Z Neo32 GBDDR4-3200CL16€128,90
Corsair Vengeance Pro RGB32 GBDDR4-3200CL16€129,82

Bei den 32 Gigabyte-Modulen gewinnt direkt G.Skill mit dem Trident Z RGB-Kit mit 3.000 MHz Takt. Dieses kostet nur mehr 117,90 Euro. 3.200 MHz gibt es bei G.Skill ab 124,50 Euro. Auch ein HyperX Fury-Kit mit 3.200 MHz und einem Preis von 119,90 Euro mischt wieder mit. Kaum teurer sind auch hier wieder die G.Skill Trident Z Neo-Module, die mit 3.000 MHz Takt 128,08 Euro kosten, mit 3.200 MHz sind es 128,90 Euro. Das Corsair Vengeance RGB Pro-Kit mit 3.200 MHz Takt kostet 129,82 Euro und ist damit ebenfalls günstig.

Die RAM-Preise fallen auch im Highend-Segment

G.Skill Trident Z Royal RGB Silver RAM Arbeitsspeicher
Schick, Highend, aber auch von fallenden Preisen betroffen: Die G.Skill Trident Z Royal gibt es günstig. (Bild: G.Skill)

Wer auch beim Speicher alles aus seinem System rausholen möchte, muss meist einen saftigen Aufpreis zahlen. Doch spannenderweise fallen selbst im Highend-Segment die Preise einiger beliebter Kits. Davon sind nicht alle betroffen. Besonders sehr hochpreisige und schnelle Kits bewegen sich preislich nicht nach unten. Das G.Skill Trident Z Neo-Kit mit 16 GB und 3.600 MHz bei CL14-Latenz kostet derzeit aber nur 169,34 Euro. Der Preis ist damit bei einem Allzeit-Tief. Auch das G.Skill Trident Z Royal-Kit in poliertem silber und DDR4-3600 CL14 kostet „nur“ 184,90 Euro. Etwas günstiger ist das gleiche Kit mit DDR4-4266 und CL19, es kostet 169,90 Euro. Abseits von G.Skill sind auch die Corsair Dominator Platinum RGB preislich gerade günstig. 16 GB DDR4-3200 CL16 kosten 108,80 Euro, 32 GB sind für 164,71 Euro zu haben.

ModellKapazitätTaktCAS-LatenzBestpreis
G.Skill Trident Z Neo16 GBDDR4-3600CL14€169,34
G.Skill Trident Z Royal silber16 GBDDR4-3600CL14€184,90
G.Skill Trident Z Royal silber16 GBDDR4-4266CL19€169,90
Corsair Dominator Platinum RGB16 GBDDR4-3200CL16€108,80
Corsair Dominator Platinum RGB32 GBDDR4-3200CL16€164,71
Über Florian Berger 16 Artikel
Florian Berger ist Autor bei PC Builder's Club. Durch sein Technikinteresse stieß er Ende 2019 zum kleinen Team dazu und kümmert sich seitdem um Verwaltung, Lektorat und viele Reportagen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*