AMD Ryzen 3000: Verpackung für Ryzen 9-Modelle deutlich hochwertiger

AMD Ryzen 3000 Ryzen 9 Box
(Bild: AMD)

Am 7. Juli starten die neuen Ryzen 3000-Prozessoren. Für die Top-Serie Ryzen 9 hat sich AMD scheinbar eine deutlich hochwertigere Verpackung überlegt.

AMD trumpft mit hochwertigen Verpackungen

Wer heutzutage Computerteile kauft, kauft auch etwas mit, das manche „Unboxing-Experience“ nennen. Die Hersteller legen immer mehr wert auf hochwertiges Design und Material der Verpackung. Eigentlich kommt es ja immer auf die inneren Werte an, doch das Auge isst ja bekanntlich mit. Ein gutes Beispiel ist da auch der Prozessorhersteller AMD. Die Threadripper-Prozessoren der ersten Generation kamen in einer großen Schaumstoffverpackung, die vor allem ästhetisch herausstach. Zuerst gingen viele davon aus, dass es sich dabei nur um die Verpackung der Review-Kits handelte. AMD brachte die HEDT-Prozessoren aber tatsächlich mit dieser Verpackung auf den Markt. Bei der zweiten Generation hat AMD diese Verpackung dann noch einmal größer und auffälliger ausfallen lassen. Der Prozessor ist in dunklem Edelgestein-Design eingefasst, das von feurigen, orange-roten Akzenten umgeben ist.

Dagegen wirken die Verpackungen der Ryzen-Prozessoren fast schon langweilig. Diese sind jeweils in quadratischen oder quaderförmigen Boxen untergebracht. Durch ein kleines Fenster ist der Prozessor zu sehen, daneben gibt es Leistungsdaten und, wenn mitgeliefert, auch eine Abbildung des Wraith-Kühlers. Bei der neuen Ryzen 3000-Generation erhalten zumindest die Ryzen 9-Prozessoren ein deutlich aufwändigeres Box-Design.

Ryzen 9 kommt mit aufwändiger Schuberbox

Die ersten Bilder der Ryzen 9-Box zeigen, dass sich AMD für die höchste Ryzen 3000-Serie ein deutlich schickeres Box-Design überlegt hat. Statt einem einfachen, dünnen und zweckmäßigen Karton gibt es eine abnehmbare Abdeckung aus deutlich dickerem Karton. Dieser trägt das Ryzen-Logo und auf der rechten Seite den Logo-Ring samt „Built to Perform. Designed to Win.“-Schriftzug Der Untergrund besteht aus einer silbergrauen Carbonoptik. Der Sockel der Verpackung trägt eine weiße Neun und die Information, dass es sich um einen Prozessor der dritten Generation mit PCIe 4.0-Support handelt. Auf der rechten Seite kommt noch das AMD-Logo dazu. Laut PCGamesHardware bleibt die Ryzen 9-Serie mit dem Ryzen 9 3900X und Ryzen 9 3950X ab September jedoch die einzige Serie mit diesem Box-Design, die Ryzen 7-Prozessoren erhalten die übliche Box. Zumindest bei den Kühlern gibt sich AMD wieder großzügig. Jeder Ryzen 3000 kommt mit einem Wraith-Kühler. Marktstart ist der 7. Juli.

Über Florian Maislinger 1222 Artikel
Florian Maislinger is author and founder of PC Builder's Club. As a skilled IT engineer, he is very familiar with computers and hardware and has been a technology lover since childhood. He is mainly responsible for the news and our social media channels.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*