Nvidia Turing: Release bereits im Juli?

(Bild: Mockup/via wccftech)

Die Spur zu Nvidia Turing wird immer wärmer. Branchenspezialisten gehen mittlerweile davon aus, dass bereits im Juli ein Release der GTX 1180 stattfinden könnte. Konkrete Informationen von Nvidia gibt es indes noch immer nicht.

Turing – die leichte Pascal-Nachfolge

Nvidia hat es derzeit mehr als gut. Die Quartalszahlen sind ein neuer Rekord, die eigenen Produkte äußerst beliebt. Vom Mining-Boom profitiert das Unternehmen genauso, wobei betont wird, dass das Hauptgeschäft nach wie vor die Gamer sind. Seit zwei Jahren sind die Pascal-Grafikkarten als Gamer-Varianten mittlerweile auf dem Markt. Schön langsam ist daher ein Nachfolger fällig. Nvidia hat es dabei derzeit besonders leicht. AMD kommt aktuell nicht an die Flaggschiffe GTX 1080 ti und Titan Xp heran, der Druck der Konkurrenz ist also relativ gering. Deshalb kann man sich scheinbar auch Zeit lassen. Die Erwartungen sind zwar hoch, jedoch kann der GPU-Hersteller mittlerweile auch darauf bauen, dass die Kunden höhere Preise für neue Grafikkarten zahlen. So stehen Grafikkarten mit teurem GDDR6-Speicher auf dem Programm. Die Nachfolge für Pascal scheint daher verhältnismäßig leicht zu fallen. Informationen gibt es indes sehr wenige, trotzdem wir uns angeblich schon relativ nahe am Launch befinden.

Release im Juli?


Die Website Tom’s Hardware hat jetzt mit einigen Spezialisten aus der Branche gesprochen. Diese gehen davon aus, dass Nvidia bereits im Juli vorgestellt werden könnten. Dabei sollen die Custom-Varianten erst deutlich später, im August oder September, kommen. Auch dieses Jahr soll es demnach eine Founders Edition geben, welche als erste auf dem Markt landet. Tom’s Hardware hat auch relativ detailliert gezeigt, wie der Entwicklungszeitplan bei den Boardpartnern stattfindet. Der ganze Prozess soll dabei zwei Monate dauern. Die Boardpartner sollen die GPU-Chips und den notwendigen GDDR6-Speicher ungefähr Mitte Juni erhalten, ab dann tickt die Uhr zum Release der Custom-GPUs.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*