Noblechairs bringt EPIC im Mercedes-AMG Petronas-Design auf den Markt

Noblechairs EPIC Mercedes-AMG Petronas Motorsport Edition
(Bild: Noblechairs)

Der Gamingstuhl-Hersteller Noblechairs hat für das Mercedes-AMG Petronas-eSports-Team einen eigenen Stuhl inspiriert vom Mercedes-Rennboliden vorgestellt.

Noblechairs EPIC jetzt auch im Mercedes-AMG Petronas-Style

Noblechairs ist mit seinen hochwertigen Gaming-Stühlen einer der beliebtesten Hersteller überhaupt. Die Linien ICON, HERO und EPIC stellen das Herzstück dar und verzücken seit Jahren die Gaming-Community. Mit dem Noblechairs EPIC Mercedes-AMG Petronas Motorsport Edition gibt es nun eine neue Variante des an Rennsportsitze angelehnten EPIC-Stuhls. Dieser ist im Rahmen einer Zusammenarbeit mit dem Mercedes-AMG Petronas eSports-Team entstanden. Der Stuhl basiert auf dem EPIC in schwarz, kommt aber im Stil des Mercedes-AMG-Rennboliden F1 W09 EQ Power+. Mit feinen Details soll er sich vor allem an Formel 1-Fans richten. So sind auf der Kopfstütze das Mercedes-Benz-Logo und der AMG Petronas Motorsport-Schriftzug vorne und hinten aufgestickt. Dieses Logo samt Schriftzug befindet sich auch auf den beiden Polstern für Nacken und Rücken. Die Ziernähte sind in einer grünlichen Petrol-Farbe gehalten, die Gurtlöcher sind silber. Ein feines Detail befindet sich auch auf den Rollen, die einen petrolfarbenen Zierstreifen haben. Abgerundet wird das ganze durch silberne Zierelemente auf der Rückenstütze.

Abgesehen vom Design gibt es natürlich auch alle Vorteile der Noblechairs EPIC-Serie. Die Form des Sitzes ist an Schalensitze aus dem Rennsport angelehnt. Mit einem speziellen Schaum bietet der EPIC ergonomischem Komfort, aber auch guten Halt. Der Überzug besteht aus PU-Kunstleder. Auch das Mercedes-AMG Petronas eSports-Team nutzt den Stuhl im eigenen Trainingscenter in Brackley. Dort befindet sich auch das Operations Center des Formel 1-Teams von Mercedes.

Preis und Verfügbarkeit

Bestellt werden kann der Noblechairs EPIC Mercedes-AMG Petronas Motorsport Edition bereits bei Caseking. Das Modell kostet 389,90 Euro und damit kaum mehr als das reguläre EPIC-Modell mit Kunstlederbezug. Geliefert wird der Stuhl ab 12. Juli.

Über Florian Maislinger 1222 Artikel
Florian Maislinger is author and founder of PC Builder's Club. As a skilled IT engineer, he is very familiar with computers and hardware and has been a technology lover since childhood. He is mainly responsible for the news and our social media channels.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*