Erste USB 4-Geräte kommen Ende 2020 auf den Markt

USB 4 Thunderbolt 3 Intel Apple MacBook
(Bild: TechSpot)

This post is also available in: enEnglish (Englisch)

USB 4 ist der Nachfolger von USB 3 und vereint Techniken wie Thunderbolt 3 in sich. 2020 sollen die ersten USB 4-Geräte auf den Markt kommen.

USB 4: schneller und samt Thunderbolt 3

Das USB Implementers Forum arbeitet weiter am neuen Standard USB 4 (Eigenschreibweise: USB4). Es handelt sich dabei um den Nachfolger von USB 3.0 und sämtlicher Varianten wie USB 3.1, USB 3.2. Es handelt sich dabei genaugenommen um keine komplette Neuentwicklung. Intel hat nämlich den Thunderbolt 3-Standard an das USB-IF übergeben. Das Unternehmen verlangt nun auch keine Lizenzen mehr für Thunderbolt 3, weshalb USB 4 nun auf dessen Basis entwickelt wird.

Der neue Standard hat es dabei in sich. Im Vergleich zu USB 3.2 wird mit bis zu 40 GBit/s die doppelte Geschwindigkeit erreicht. Durch Lane-Bonding ist auch eine Rückwärtskompatibilität zu den alten USB-Standards bis hinunter zu USB 2.0 gegeben. Durch Thunderbolt 3 halten auch Display-Verbindungen wie DisplayPort jetzt standardmäßig Einzug in den neuen USB 4-Standard. Der Standardport dafür ist wieder USB-C. Besonders interessant ist der Standard auch für Notebooks, die mit bis zu 100 Watt geladen werden können.

Erste Geräte mit USB 4 ab Ende 2020

AnandTech hat sich auf der Computex 2019 ausführlich mit der USB Promoter Group unterhalten. Dabei ging es hauptsächlich um den Zeitplan der neuen Schnittstelle. So will das USB Implementers Forum USB 4 in diesem Sommer noch fertig spezifizieren. Derzeit befindet sich der Standard in der Version 0.7, ist also schon nahe an der Serie. Erste Geräte, die USB 4 nutzen, erwartet die USB Promoter Group deshalb bis zum Jahresende 2020. Ab dann dürfte die generelle Verbreitung des Standards beginnen. Intel dürfte dabei ein Early Adopter sein, da von dem Unternehmen ja auch Thunderbolt 3 stammt.

Über Florian Maislinger 1222 Artikel
Florian Maislinger is author and founder of PC Builder's Club. As a skilled IT engineer, he is very familiar with computers and hardware and has been a technology lover since childhood. He is mainly responsible for the news and our social media channels.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*