Leak: PCIe 5.0 und DDR5 kommen bei Intel 2021

Intel Logo
(Bild: Intel)

Huawei hat aus Versehen eine Präsentation zu Intels kommenden Server-Produkten online gestellt. Mit Sapphire Rapids kommt 2021 demnach PCIE 5.0 und DDR5.

Huawei leakt Details zu Intel-Plänen

Der Hersteller Huawei hat versehentlich eine Präsentation online gestellt, in der die kommenden Serverprodukte von Intel näher beleuchtet werden. Die Präsentation stammt von der russischen Huawei-Seite und wurde während einem Meeting in Sankt Petersburg besprochen. Sie enthält dabei einige spannende Details, die so noch nicht öffentlich einsehbar waren.

Auf der Roadmap sind die kommenden Intel-Generationen samt zusätzlicher Informationen zu sehen. Während das Unternehmen beim Desktop-Markt bis zum Jahr 2022 wartet, um auf 10nm zu setzen, geht es bei den Servern schneller. Bereits im ersten Halbjahr 2020 sollen die ersten 10nm-Prozessoren für Server als Samples an die Partner gehen. Davor steht jedoch noch die Generation Cooper Lake, die noch auf 14nm setzt. Konkret kommt Cooper Lake mit bis zu 48 Kernen, unterstützt jedoch weiterhin nur PCIe 3.0. Der Support für PCIe 4.0 ist erst mit Ice Lake 2020 gegeben. Die neue Generation kommt mit bis zu 26 Kernen und acht DDR4-Channels. Das nährt auch die These, dass Intel mit Ice Lake auch im Endkundensegment bereits PCIe 4.0 unterstützen könnte.

Huwaei Leak Intel Roadmap Cooper Lake Sapphire Rapid DDR5 PCIe 5.0
(Bild: Huawei/via Computerbase)

PCIe 5.0 und DDR5 ab 2021

Noch einen Schritt weiter geht das Unternehmen mit der darauffolgenden Generation namens Sapphire Rapid. Mit Sapphire Rapid stellt Intel nur ein Jahr nach der Einführung von PCIe 4.0 bereits auf PCIe 5.0 um. Und auch der neue DDR5-Standard soll von der Generation nach Ice Lake bereits unterstützt werden. Wie bei Ice Lake sollen dabei acht Speicherkanäle zum Einsatz kommen. Wie viele Kerne Sapphire Rapid dann unterstützt, ist noch nicht bekannt. Auch der Name der nachfolgenden Plattform ist durch den Leak von Huawei nun bekannt. Diese war davor immer nur als “Next Gen” betitelt worden, heißt laut der Roadmap aber Granite Rapids.

About Florian Maislinger 1095 Articles
Florian Maislinger is author and founder of PC Builder's Club. As a skilled IT engineer, he is very familiar with computers and hardware and has been a technology lover since childhood. He is mainly responsible for the news and our social media channels.

1 Comment

  1. Hui na ich hoffe mal das ich bis dahin noch aushalten kann mit meiner 970 und DDR3 Speicher würde ddr4 gerne überspringen Spannung und geduld ist geboten

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*