Preiswächter: RTX 2080 Ti bleibt bei 999 Euro, AMD-GPUs im Angebot, Ryzen-CPUs sinken leicht im Preis

Preiswächter Nvidia GeForce RTX 2080 Ti Palit GeForce RTX 2080 Ti Dual
(Bild: PCBC)

Die RTX 2080 Ti bleibt bei 999 Euro und AMD hat wieder GPUs im Angebot. Auch der Preis der Ryzen-CPUs sinkt, 1 TB SSD-Speicher kostet nur mehr 105 Euro.

RTX 2080 Ti bleibt bei 999 Euro

Nvidias RTX-Grafikkarten bleiben zwar teuer, zumindest erreichen sie aber schon einmal die von Nvidia angegebenen Preise. Bei der Vorstellung zur Gamescom letztes Jahr sprach das Unternehmen noch vollmundig von 999 US-Dollar für die RTX 2080 Ti, 699 US-Dollar für die RTX 2080 und 499 US-Dollar für die RTX 2070. In Europa kann man durch die Steuer und den Wechselkurs die Preise derzeit praktisch 1:1 umrechnen. Während die RTX 2070 und RTX 2080 schon länger ihre UVP-Preise auch unterbieten, war bei der RTX 2080 Ti noch wenig davon zu sehen. Allerdings gab es auch bei uns immer wieder Aktionen, bei denen das Turing-Flaggschiff für 999 Euro zu haben war.

Zumindest bei einem Modell hat sich der Preis nun scheinbar dauerhaft gehalten. Die Palit GeForce RTX 2080 Ti Dual ist weiterhin für 999 Euro bei Mindfactory erhältlich. Die Preise der anderen RTX-Grafikkarten haben sich hingegen kaum verändert. Die günstigste RTX 2080 kostet derzeit 679 Euro und ist damit 10 Euro teurer, die günstigste RTX 2070 ist für 489 Euro erhältlich und ebenfalls 10 Euro teurer. Eine leichte Preissenkung gab es bei der RTX 2060. Diese ist aktuell für 328 Euro zu haben und damit eine Spur günstiger. Die GTX 1660 Ti ist im Preis hingegen etwas gestiegen und kostet nun 264 Euro in der günstigsten Variante.

Neu im Sortiment ist die GTX 1660. Hier treffen die Händler aktuell sehr genau den UVP-Punkt. Die günstigste Variante kostet 219 Euro, kommt aber nur mit einem Lüfter. Wer zwei Lüfter möchte, muss einen kleinen Aufpreis hinnehmen und zahlt mindestens 225 Euro. Preislich ist die GTX 1660 damit noch nicht wirklich attraktiv. Wenn die Preise unter die 200 Euro-Marke fallen hat die Grafikkarte die GTX 1060 aus der Pascal-Generation aber endgültig abgelöst.

GrafikkarteModellPreisAnbieter
RTX 2080 TiPalit GeForce RTX 2080 Ti Dual€999,-Mindfactory
RTX 2080KFA2 GeForce RTX 2080 EX [1-Click OC]€679,-Amazon
RTX 2070KFA2 GeForce RTX 2070 EX [1-Click OC]€489,-Mindfactory
RTX 2060Palit GeForce RTX 2060 StormX€328,02Mindfactory
GTX 1660 TiPalit GeForce GTX 1660 Ti StormX€263,92Mindfactory
GTX 1660Gainward GeForce GTX 1660 Pegasus€219,-Mindfactory
Radeon VIIASRock Phantom Gaming X Radeon VII€699,-/€735,90Mindfactory
RX Vega 64Asus ROG Strix Radeon RX Vega 64 OC€379,-/€389,-Mindfactory
RX Vega 56MSI Radeon RX Vega 56 Air Boost OC€268,02-Mindfactory
RX 590PowerColor Radeon RX 590 Red Dragon€215,90Mindfactory
RX 580 8GPowerColor Radeon RX 580 Red Dragon€178,92Mindfactory

Radeon-GPUs preislich wieder attraktiver

Da AMD derzeit preislich fast nicht gegen das Nvidia-Portfolio ankommt, gibt es immer wieder Aktionen, die die RX Vega- und RX 580/590-GPUs deutlich günstiger machen. Mit der GTX 1660 hat der Konkurrent auch einen günstigen Gegner für die RX 590 im Angebot, weshalb es wieder Aktionen gibt. Auch gegen die GTX 1660 Ti will AMD scheinbar weiterhin mit der RX Vega 56 vorgehen.

Die günstigste RX 590 kommt derzeit aus dem Hause PowerColor. Die Red Dragon-Variante ist erst seit 8. März überhaupt erhältlich, mit gut 216 Euro derzeit ein Schnäppchen und auch eine Spur günstiger als die günstigste GTX 1660. Auch die RX Vega 56 ist wieder im Angebot. Das günstigste Modell ist wieder einmal die MSI Radeon RX Vega 56 Air Boost OC. Die Grafikkarte kostet derzeit 268 Euro. Einen Blick wert ist auch die günstigste RX Vega 64. Es handelt sich dabei um das ROG Strix-Design von Asus, welches derzeit nur 389 Euro kostet. Über Mindfactorys Mindstar kostet die GPU sogar nur 379 Euro. Im Preis leicht gestiegen ist hingegen die RX 580. Das günstigste Modell mit 8 Gigabyte Speicher kostet derzeit 179 Euro.

Ebenfalls eine Erwähnung wert sind die sinkenden Preise der Radeon VII. Letzte Woche gab es immer wieder Aktionen, bei denen die GPU zum Teil nur 620 Euro kostete. Derzeit ist die ASRock Radeon VII Phantom Gaming X für 699 Euro im Mindstar zu haben.

Ryzen sinkt im Preis

Im Prozessormarkt gibt es im Gegensatz zu den GPUs sehr wenig Bewegung. Während Intel wohl bald wieder mit Produktionsengpässen zu kämpfen hat, bereitet AMD derzeit eine neue Ryzen-Generation vor. Und schön langsam setzen auch hier die Preise zum Sinkflug an. So kostet das Topmodell Ryzen 7 2700X derzeit nach langer Stagnation gut 310 Euro und ist damit fünf Euro günstiger. Der Ryzen 5 2600 ist zwei Euro günstiger und kostet damit gut 148 Euro. Im Mindstar sind noch ein paar Exemplare derzeit auch für 130 Euro zu ergattern. Drei Euro günstiger ist auch der Ryzen 5 2600X, der nun 185 Euro kostet. Je näher wir dem Start von Ryzen 3000 kommen, umso stärker werden auch die Preise der 2000er-Generation fallen.

SSD- und RAM-Preise fallen weiter

Auch beim Speicher ist der Preisverfall noch lange nicht zu Ende. Bereits in den letzten Wochen waren Arbeitsspeicher und SSDs entsprechend günstig. Die 16 Gigabyte-Kits haben mittlerweile schon die 80 Euro-Marke durchbrochen. Das günstigste Kit kostet derzeit 78,92 Euro, ist aber auf 2666 MHz bei CL19-Latenz getaktet. Wer mehr Takt möchte, ist mit dem bewährten G.Skill Aegis-Kit mit 3000 MHz und CL16-Latenz gut bedient, welches mit 83,90 Euro kaum mehr kostet.

Auch der SSD-Preis bleibt derzeit auf einem sehr günstigen Niveau. Lange wird es nicht mehr dauern, bis die erste 1 TB-SSD für unter 100 Euro zu haben ist. Derzeit kostet das günstigste 1 TB-Modell gut 105 Euro, das günstigste Modell mit 500 Gigabyte kostet gut 57 Euro.

Über Florian Maislinger 1222 Artikel
Florian Maislinger is author and founder of PC Builder's Club. As a skilled IT engineer, he is very familiar with computers and hardware and has been a technology lover since childhood. He is mainly responsible for the news and our social media channels.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*