GALAX RTX 2080 Ti HOF OC Lab WC Edition: Flüssigstickstoffkühler und dreimal 8Pin

Galax RTX 2080 Ti HOF OC Lab WC Edition
(Bild: GALAX)

Der Hersteller GALAX, welcher in Europa als KFA2 firmiert, bringt eine RTX 2080 Ti HOF OC Lab WC Edition heraus. Sie ist für Extrem-Overclocker gedacht.

GALAX bringt Extremoverclocker-Version der RTX 2080 Ti

Der Launch der neuen Turing-Grafikkarten von Nvidia ist sauber über die Bühne gegangen. Bereits am Anfang waren einige Highend-Modelle der RTX 2080 und RTX 2080 Ti verfügbar. Was jedoch noch fehlte, waren die absoluten Highhighend-Modelle für Extremoverclocker. Konkret gemeint sind damit Karten wie die EVGA Kingpin-Edition. Diese Modelle sind bei den Herstellern selbst nicht allzu beliebt, da es dafür keine wirklich hohen Käuferzahlen gibt. Der Aufwand ist vergleichsweise hoch. So müssen nicht nur stark selektierte Chips verbaut werden, auch eine deutlich bessere Spannungsversorgung und Kühlung ist Pflicht. Jetzt hat der Hersteller GALAX, welcher in Europa als KFA2 firmiert, eine neue Grafikkarte vorgestellt. Diese hört auf den Namen GeForce RTX 2080 Ti HOF OC Lab WC Edition und ist vor allem für Extremoverclocker interessant.

Galax RTX 2080 Ti HOF OC Lab WC Edition
(Bild: GALAX)

Dreimal 8Pin, Flüssigstickstoffkühler


Besonders stark optimiert soll die Spannungsversorgung sein. So sind drei 8Pin-Anschlüsse vorhanden, welche normalerweise pro Anschluss 150 Watt liefern. Gemeinsam mit den 75 Watt des PCIe-Anschlusses kann sich die RTX 2080 Ti HOF OC Lab WC Edition so 525 Watt standardmäßig genehmigen. Diese Anschlüsse versorgen 16 Phasen, welche auf dem PCB verteilt sind. So viele Phasen dienen vor allem zur Verteilung der Hitze. Die Phasen lassen sich so leichter kühlen. Für die Kühlung kann man auf die Karte auch einen eigenen Flüssigstickstoffbehälter bauen. Standardmäßig ist die GALAX RTX 2080 Ti HOF OC Lab WC Edition jedoch mit einem Wasserkühler von Bitspower versehen.

Die absolute Highendkarte hat jedoch auch ihren Preis. So verlangt GALAX/KFA2 für die RTX 2080 Ti HOF OC Lab WC Edition 1.799 US-Dollar. Der Flüssigstickstoffbehälter ist einzeln zu erwerben und kostet 229 US-Dollar. Die Grafikarte ist in den USA bereits vorbestellbar und soll ab dem 19. Oktober geliefert werden. Ob die Grafikkarte unter der KFA2-Marke auch nach Europa kommt, ist noch unbekannt.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*