Intel Core i7-8086K veröffentlicht: Basistakt erhöht, Turbo auf 5 GHz, inklusive Gewinnspiel

(Bild: via Techpowerup)

Der Jubiläumsprozessor Intel Core i7-8086K von Intel anlässlich des 40jährigen Jubliäums des Intel 8086 ist nun auch offiziell enthüllt. Der Prozessor ist ein limitiertes Schwestermodell des 8700K mit 4 GHz Standardtakt und 5 GHz Boosttakt.

40 Jahre x86

Am 8. Juni ist es soweit: 40 Jahre ist dann der Launch des Intel 8086-Prozessors her, dem ersten Prozessor mit x86-Technologie. Er läutete eine neue Ära im Computing-Segment ein. Das feiert auch Intel und hat gestern den Intel Core i7-8086K als Limited Edition vom Stapel gelassen. Der Prozessor ist ein Schwestermodell des i7-8700K. Das Coffee Lake-Flagschiff ist derzeit einer der beliebtesten Gaming-CPUs überhaupt. Das ist auch auf die hohe Taktbarkeit des Prozessors zurückzuführen. Diese hohe Taktbarkeit nutzt Intel jetzt auch für den 8086K. Dieser kommt bereits ab Werk mit einem Standard-Takt von 4,0 GHz und einem Boosttakt von bis zu 5,0 GHz, zumindest auf einem Kern. Das zeigt einmal mehr, dass Coffee Lake ein wahres Übertaktungs-Wunder ist.

Limited Edition in hoher Auflage


Grund für die Annahme ist, dass die Limited Anniversary Edition zwar als limitierte Auflage kommt, das Limit jedoch eher hoch sein soll. Entsprechend muss auch die Ausbeute an 5 GHz-Prozessoren recht hoch sein. Der Prozessor setzt sich an das obere Ende der Coffee Lake-Sparte und ist fortan das Flaggschiff noch über den 8700K. Intel veranschlagt für den Prozessor einen Preis von 425 US-Dollar, was ein satter Aufschlag zum 8700K ist. Die hohe Anzahl der Prozessoren könnte jedoch dafür sorgen, dass der Preis bald schon fällt.

Weiter warten auf den Achtkerner

Den eigentlich auch für die Computex kolportierten Achtkerner im Coffee Lake-Design bleibt Intel hingegen schuldig. Es könnte gut sein, dass der erste Mainstream-Achtkerner von Intel erst im Herbst samt komplett neuaufgelegter Prozessorsparte als eine Art Coffee Lake-Refresh kommt. Dafür spricht, dass der 8086K sonst nur eine recht kurze Verweildauer als neues Flaggschiff hätte. Zudem ist der Markt aktuell etwas übersättigt von Ryzen 2000 und der eigenen Coffee Lake-Generation. Nicht zuletzt kann Intel den 8086K als eine Art Ablenkungsmanöver nutzen, um den Achtkerner aus dem Blickfeld zu drängen.

Launch am 8. Juni inklusive Verlosung

Das Lanchdatum des i7-8086K hat Intel nun tatsächlich auf den Launchtermin des Intel 8086 gelegt. Damit erscheint der Prozessor am 8. Juni um 12.01 pazifischer Zeit, was 21.01 Uhr bei uns entspricht. Ab dem 8. Juni um 02.00 Uhr läuft zudem 24 Stunden lang ein Gewinnspiel, bei dem 8.086 Intel Core i7-8086K verlost werden.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*