AMD tauscht i7-8086K gegen Threadripper 1950X

(Bild: Mockup PCBC/Intel/AMD))

Anlässlich des 40. Geburtstag vom Intel 8086 tauscht AMD den Threadripper 1950X gegen beim Gewinnspiel gewonnene Core i7-8086K.

40 Jahre Intel 8086 – AMD startet eine eigene Aktion

Intel hat vor 40 Jahren mit dem Intel 8086 eine neue Ära im Computing-Bereich eingeläutet. Das feierte das Unternehmen kürzlich mit einer Sonderausgabe des Core i7-8700K. Dieser kam als i7-8086K mit erhöhten Taktraten in Basis- und Turbomodus auf den Markt. Zur Feier des Tages verloste Intel gleich noch 8.086 Stück des limitierten Prozessors. Auch der Konkurrent AMD hat von de x86-Technik mehr als profitiert.

Um den Geburtstag der Architektur auch ordentlich zu Feiern, hat der Prozessorhersteller etwas spezielles angekündigt. Man bietet den US-Gewinnern des 8086K-Gewinnspiel einen Trade-In an. Wer seinen gewonnenen Intel Core i7-8086K an AMD schickt, erhält einen Threadripper 1950X.

i7-8086K gegen Threadripper 1950X


Das Gewinnspiel ist dabei auf Gewinner im US-amerikanischen Raum beschränkt. Die ersten 40 Personen, die einen der Prozessoren gewonnen haben und sich bei AMD melden, erhalten für das Einsenden dann das (noch) aktuelle Flaggschiff aus der Threadripper-Serie. „Wir geben 40 performancehungrigen Enthusiasten in den USA die Möglichkeit, die nächsten 40 Jahre von High Performance-Computing zu feiern, indem sie ihren gewonnenen Erinnerungs-Prozessor einschicken und dafür unsere CPU zum Spielen, Arbeiten und Erschaffen als schweres Geschütz erhalten.“

AMD nutzt somit das Intel-Jubiläum auf eine eigene Art als PR-Aktion. Die Aktion startet am 25. Juni um 1.00 Uhr pazifischer Zeit und ist auf die ersten 40 Teilnehmer, die einen Intel Core i7-8086K gewonnen haben und sich richtig registrieren beschränkt.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*