RGB, mechanisch, viele Features – Logitech G910 Orion Spectrum im Test

Mechanische Gamingtastaturen sind eigentlich ein Must Have für jeden Gamer. Logitech hat mit der G910 Orion Spectrum eine dem RGB-Trend folgende Tastatur mit speziellen Features herausgebracht.

Übersicht

Logitech stellt seit Jahren sehr gutes Zubehör für Gamer her. Seit dem Trend zu mechanischen Tastaturen rüsten sämtliche Hersteller ihre Produktreihen um. Auch die mechanischen Tastaturen von Logitech sind respektable Geräte und allseits beliebt. Die Logitech G910 Orion Spectrum kämpft mit einem hohen Preis in der Oberklasse der mechanischen Tastaturen um die Herzen der Kunden. Mit eigenen Switches und vielen Features versucht Logitech die Kunden zu locken. RGB soweit das Auge reicht darf im Jahre 2017 natürlich auch nicht fehlen.

Aufbau und Features


Grundsätzlich ist eine Tastatur eigentlich immer hauptsächlich eins: ein Eingabeinstrument. Dass man aber noch viel mehr herausholen kann, beweisen sämtliche Hersteller immer wieder. Die Logitech G910 Orion Spectrum ist da natürlich keine Ausnahme. In schwarz-mattem Look sticht vor allem ein blaues Detail ins Auge. Das ARX-Dock dient zum Halten eines Smartphones oder Tablets, auf dem Statusinformationen aus einer eigenen App von Logitech für supportete Spiele und Systeminformationen angezeigt werden.

Die mechanische Tastatur besticht vor allem durch sehr gute Switches. Die Romer-G-Switches sind eine Eigenentwicklung von Logitech und somit eine direkte Konkurrenz zu den Cherry-MX-Switches, die in vielen anderen Tastaturen ihre Arbeit verrichten. Sie sollen vor allem durch deutlich kürzere Betätigungswege und einer dadurch verbesserten Reaktionszeit glänzen. Die Lebensdauer gibt Logitech mit 70 Millionen Anschlägen an, was für eine mechanische Tastatur sehr gut ist.

  • Logitech G910 Orion Spectrum
    Mit einem dunklen Design spricht die G910 Orion Spectrum-Tastatur viele User an. (Bild: PCBC)

Die Tasten sind natürlich alle RGB-beleuchtbar und können einzeln eingestellt werden. Die für Gamer besonderen wichtigen Tasten (WASD, Pfeiltasten und die G-Tasten) sind mit einem zusätzlichen Muster markant hervorgehoben. Neben sämtlichen normalen Tasten sind auch neun weitere Tasten, die oberhalb der F-Tasten und links neben der Tastatur eingebaut sind, vorhanden. Diese G-Tasten lassen sich vollständig in der Logitech Gaming Software programmieren und mittels drei Profilen insgesamt 27 Befehle wiedergeben.

Auch für die Multimediawiedergabe hat sich Logitech etwas einfallen lassen und verbaut im Bereich rechts oben vier drückbare Taster. Mit den Funktionen Play/Pause, Stop, nächster Track und vorheriger Track können alle gängigen Mediaplayer bedient werden. Darunter findet sich noch ein kleines Scrollrad, mit dem die Lautstärke reguliert oder in Filmen navigiert werden kann.

Unser Eindruck

Schreiben

Logitech hat mit der G910 Orion Spectrum unseren Geschmack ziemlich gut getroffen. Beim Schreiben mit der Tastatur entsteht ein sehr flüssiges, sauberes Gefühl. Durch den kurzen, aber auch lang genugen Hub der Tasten gleiten einem die Wörter sehr einfach von der Hand. Zeile um Zeile und die Tastatur lässt keinen Millimeter nach. Auch die Form hat auf uns einen guten Eindruck hinterlassen. Man kommt nicht leicht auf andere Tasten und ist immer „treffsicher“. Etwas negativ ist allerdings das doch durchaus laute Geräusch, das selbst bei getragenem Headset oder Musik im Hintergrund durchaus als störend deklariert werden kann. Die Multimediatasten sind vor allem für die Musiksteuerung äußerst hilfreich.

Spielen

Im Gaming machen sich die eigentlichen Funktionen der G910 erst richtig gut. Durch die Shortcuts, die auf der linken Seite gut erreichbar sind, entstehen ganz neue Möglichkeiten. Besonders in Actionspielen und Shootern, in denen jede Millisekunde zählt, haben die G-Tasten einige Tastenkombinationen bei uns abgelöst. Und das bringt tatsächlich einen großen Vorteil. Für mich persönlich ist die RGB-Beleuchtung allerdings, abgesehen vom Arbeiten im Dunklen, eher sinnlos, weil ich nicht auf die Tastatur schaue. Es ist für mich eher ein nettes Gimmick, die Tasten passend beleuchten zu können.

Fazit

Mechanische Tastaturen gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Sie sind fast schon ein Must Have in der heutigen Zeit. Logitech hat mit der G910 Orion Spectrum eine Allzweckwaffe, sowohl für Schreibearbeiten, als auch für Gaming erschaffen. Der Fokus ist dabei natürlich hauptsächlich auf den Gamern. Hier kann die Tastatur besonders gut glänzen. Die Switches und Tasten sind hochwertig und überleben auch exzessive Spieler, reagieren immer sauber und sind durch das Layout und die Form immer treffsicher erreichbar. Die G-Tasten sind eine sinnvolle taktische Ergänzung. Wer mit dem etwas lauten Geräusch der Romer-G Switches leben kann, hält mit der G910 Orion Spectrum eine äußerst vielseitige Tastatur mit viel RGB-Blingbling in Händen. Zu einem Preis von derzeit guten 130€ auf Amazon ist sie zwar durchaus teuer, aber jeden Cent wert.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*