RX Vega: Preise geleakt, mit Luftkühler ab 499 US-Dollar

(Bild: wccftech)

Morgen startet AMD offiziell mit RX Vega. Jetzt sind bereits im Vorfeld die Preise von allen bestellbaren Modellen geleakt. Die Luftkühlervariante soll demnach 499 US-Dollar kosten.

499 US-Dollar für Luftkühler, geringer Aufpreis für Limited Edition

So spannend war es selten beim Launch eines neuen Produkts. Morgen ist es endlich soweit, AMD launcht die neue Grafikkartengeneration Vega auch als RX-Version für Gamer. Unklar waren bisher die Preise, kurzfristig wurde sogar von Preisen um die 1000 US-Dollar ausgegangen. Ein Foreneintrag auf guru3d soll nun Aufschluss über die Preise geben. Findige Reddit-Nutzer haben im Code des amerikanischen Hardwarehändlers Newegg die konkreten Preise gefunden. So soll die luftgekühlte RX Vega 64 nur 499 US-Dollar kosten. Die Limited Edition genannte Version mit Aluminium-Gehäuse im silbernen Design listet Newegg mit nur 50 US-Dollar Aufpreis, was 549 US-Dollar entspricht. Auch die Versionen mit integrierter Wasserkühlung haben nun ein Preisschild: 599 US-Dollar verlangt Newegg für die normale RX Vega 64, 699 US-Dollar für die Limited Edition. Letztgenannte ist scheinbar Teil eines „Special Bundles“, wie wccftech berichtet.

Auch RX Vega 56 wird gelistet


Ein weitere Eintrag ist allerdings mindestens so interessant. Im Newegg-Code ist nämlich auch die RX Vega 56 zu finden. Diese teildeaktivierte Version des großen Vega 10-Chips mit 56 Compute Units stellt vor allem eine Konkurrenz für Nvidias GTX 1070 dar. Der Preis für die Referenzkarte soll 399 US-Dollar betragen, was 100 US-Dollar unter der Founders Edition der GTX 1070 liegt. Ob AMD die RX Vega 56-Version ebenfalls mit dem großen Bruder Vega 64 morgen vorstellt, ist jedoch unklar.

Preis-Leistung oder doch Highend?

Bereits im Vorfeld gab es viel Spekulation, was AMD nun eigentlich anstrebt. In eigenen Blindtests vergleicht AMD seine RX Vega mit einer GTX 1080, was viele Fans eher negativ aufnahmen. Ein weiterer, quasi unabhängiger Test von HardOCP vergleicht mit einer GTX 1080 ti. Grundsätzlich wäre AMD unserer Meinung nach bei beidem ein großer Wurf gelungen. In Anbetracht der Preise wäre AMD deutlich günstiger als eine GTX 1080. Das wirklich gewünschte Highend, derzeit markiert durch GTX 1080 ti und Titan XP könnten die Texaner damit aber nicht entern. Der Supergau für Nvidia dürfte sein, wenn die RX Vega 64 tatsächlich mit einer GTX 1080 ti vergleichbar ist. Dann haben wir einen wahren Preis-Leistungskönig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*