Aorus Waterforce Xtreme: Wassergekühlte 1080 Ti geleakt

Aorus GTX 1080 Ti Waterforce Xtreme Edition. (Bild: Videocardz)

Gigabyte bereitet laut Informationen von Videocardz ein neues Modell der GTX 1080 Ti mit dem Namen Waterforce Xtreme Edition vor. Es soll sich dabei um eine Version mit Wasserkühler und Radiator handeln.

120mm-Radiator, Titan XP-Technik

Hochqualitativ ist durchaus ein Adjektiv, dass man Gigabyte zuschreiben kann. Die seit geraumer Zeit betriebene Gaming-Serie Aorus erhält nun neben der Aorus GTX 1080 Ti Xtreme Edition ein neues Modell.  Die Karte mit dem klingenden Namen GeForce GTX 1080 Ti Waterforce Xtreme Edition ist eine mit Radiator und Flüssigkeit gekühlte Karte für Enthusiasten. Der Pascal-Chip wird dabei einzig mit der eingebauten AiO-Wasserkühlung gekühlt. Die Karte benötigt daher nur zwei Slots statt der mittlerweile fast üblich gewordenen zweieinhalb oder drei Slots für die 1080 ti anderer Hersteller. Die AiO verfügt über schwarze Schläuche und einen 120mm-Radiator mit einem Lüfter. Das orange-schwarze Design soll dabei hauptsächlich Gamer ansprechen. Auch eine schwarze Backplate hat Gigabyte der Grafikkarte spendiert. Technisch sollen die gleichen Kondensatoren und Spulen wie bei der Titan XP verbaut sein. Als Stromversorgung kommen zwei 8Pin-Ports zum Einsatz.

RGB-Beleuchtung, Xtreme VR Link


Zusätzlich soll die AiO-Version die übliche RGB-Beleuchtung erhalten. Auch Xtreme VR Link ist wieder mit an Bord. Die Garantie soll vier Jahre betragen. Welche Taktraten für den Grafikprozessor und die Speicherinterfaces anliegen, ist noch nicht bekannt. Diese dürften aber durch die Kühlung sehr hoch sein. Ein Preis ist ebenfalls noch nicht bekannt, dieser wird in Europa aber voraussichtlich jenseits der 900€ liegen.

Die 1080 Ti Waterforce Extreme Edition ist nicht das erste AiO-Modell von Gigabyte. Auch die GTX 1080 Xtreme Gaming Waterforce setzt auf einen AiO-Kühler, jedoch ein deutlich anderes Design. Hybrodmodelle haben auch MSI mit der Sea Hawk X-Version und EVGA mit der Ti SC2 Hybrid Gaming icX im Angebot. Eine weitere Variante hat Caseking selbst gebaut und unter dem Namen King Mod 1080 ti Custom Loop herausgebracht.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*