Preiswächter: RAM-Preise steigen leicht, Hardware-Angebote beim Amazon Prime Day

Preiswächter Amazon Prime Day AMD Ryzen 7 2700X Sapphire Radeon RX 580 Pulse
(Bild: PCBC)

Die RAM-Preise steigen derzeit leicht. Top Angebote gibt es für die RX 580 4G und den Ryzen 7 2700X, beim Amazon Prime Day gibt es auch Hardware-Angebote.

Amazon Prime Day dieses Jahr auch mit Hardware-Angeboten

Der Amazon Prime Day ist auch heute noch voll im Gange. Amazon feiert dieses Jahr zwei Tage lang durchgehend mit speziellen Angeboten für Prime-Mitglieder. Wer noch kein Prime-Mitglied ist, kann von den Angeboten über die kostenlose, 30-tägige Testmitgliedschaft trotzdem teilnehmen. Während die Angebote in den letzten Jahren vor allem auf „Normalos“ ausgerichtet waren, gibt es dieses Jahr auch sehr viele Angebote im Bereich Gaming, Hardware und Computer. Der Prime Day läuft heute noch bis Mitternacht. Den Großteil dieser Angebote haben wir in einem separaten Artikel zusammengefasst, hier präsentieren wir nur mehr einen kleinen Auszug:

Sapphire Radeon RX 580 Pulse 4G für 119 Euro (-42%)
Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ 4G für 129 Euro (-41%)
AMD Ryzen 7 2700X für 216,27 Euro
Samsung 860 Evo 1 TB (-68%)
SSDs und Festplatten stark reduziert
Monitore bis zu 42 Prozent reduziert
Logitech-Gamingzubehör bis zu 50 Prozent reduziert
Headsets, Mäuse und Tastaturen und Streaming-Equipment bis zu 45 Prozent reduziert
Apple iPhone XR und andere Modelle bis zu 25 Prozent reduziert
Apple MacBook Air 13″ für 999 Euro (-26%)
Netzwerkkomponenten bis zu 30 Prozent reduziert
Microsoft Surface 6 für 729 Euro (-31%)
Gaming-Laptops und Desktops bis zu 44 Prozent reduziert

Nvidia Super-Grafikkarten werden günstiger

Im Grafikkartenmarkt tut sich abgesehen von einigen Ausreißern wenig. Die Ausnahme davon sind die beiden kürzlich gelaunchten Nvidia Super-Grafikkarten RTX 2060 Super und RTX 2070 Super. Diese sind beim Händler Xitra24 deutlich im Preis gefallen. Die günstigste RTX 2070 Super kostet deshalb nur mehr 509,17 Euro, die günstigste RTX 2060 Super ist für 399,44 Euro zu haben. Der Rest des Lineups ist mal teurer, mal günstiger. So kostet die günstigste RTX 2080 Ti unverändert 989 Euro. Für die RTX 2080 Super gibt es diese Woche keinen Preis, da die GPU nicht mehr gelistet ist. Die RTX 2070 kostet mit 435 Euro etwas mehr als letzte Woche. Bei der RTX 2060 macht sich schön langsam ein leichter Abwärtstrend bemerkbar. Das günstigste Modell kostet derzeit 313,90 Euro. Die GTX 1660 Ti ist um fünf Cent teurer geworden und kostet nun 247,77 Euro. Gleich geblieben ist die GTX 1660, die 192,72 Euro kostet. Die GTX 1650 ist um ein paar Euro günstiger und kostet 148,80 Euro.

GrafikkarteModellPreis aktuellPreis Vorwoche
RTX 2080 TiPalit GeForce RTX 2080 Ti Dual= €989,-€989,-
RTX 2080 SuperGigabyte GeForce RTX 2080 Super Gaming OCn/a€799,-
RTX 2080Inno3D GeForce RTX 2080 Twin X2€638,95€639,-
RTX 2070 SuperZotac GeForce RTX 2070 Super Twin Fan€509,17€528,95,-
RTX 2070Zotac GeForce RTX 2070 Mini€435,-€429,-
RTX 2060 SuperPNY GeForce RTX 2060 Super Twin Fan€399,44€418,95
RTX 2060PNY GeForce RTX 2060 Single Fan€313,90€317,25
GTX 1660 TiPalit GeForce GTX 1660 Ti StormX OC€247,77€247,72
GTX 1660Palit GeForce GTX 1660 StormX= €197,72€192,72
GTX 1650Zotac GeForce GTX 1650 Mini ITX OC€148,80€148,99
Radeon VIIPowerColor Radeon VII€629,-€639,-
RX 5700 XTGigabyte Radeon RX 5700 XT= €418,95€418,95
RX 5700ASRock Radeon RX 5700€354,51€368,95
RX Vega 64Gigabyte Radeon RX Vega 64 Gaming OC€348,96€339,-
RX Vega 56MSI Radeon RX Vega 56 Air Boost OC= €238,95€238,95
RX 590PowerColor Radeon RX 590 Red Dragon= €179,-€179,-
RX 580 8GASRock Radeon RX 580 Gaming X OC= €169,-€169,-

Bei AMD tut sich verändern sich die Preise auch eher wenig. Einzig die Radeon VII, die wohl bald nicht mehr produziert wird, ist um 10 Euro im Preis gesunken und kostet nur mehr 629 Euro. Eine stärkere Reduktion gab es bei der RX 5700, die nur mehr 354,51 Euro kostet. Die RX 5700 XT ist im Preis hingegen gleich geblieben und kostet 418,95 Euro. Stark im Preis gestiegen ist hingegen die RX Vega 64. Diese kostet im günstigsten Fall mittlerweile 348,96 Euro. Es steht uns wohl bald das Ende der Grafikkarte ins Haus. Exakt gleich geblieben sind die Preise für die RX Vega 56, RX 590 und RX 580 8G. Diese kosten 238,95 Euro, 179 Euro und 169 Euro. Beim Amazon Prime Day im Angebot ist derzeit die RX 580 mit 4 Gigabyte Grafikspeicher. Diese kostet unschlagbare 119 Euro. Das Angebot ist allerdings nur mehr bis Mitternacht gültig.

Ryzen 7 2700X kostet nur mehr 216 Euro

Auch bei den Prozessoren tut sich seit dem Launch der neuen Ryzen-Generation etwas. So werden die Ryzen 2000-Prozessoren laufend günstiger. Ein Angebot unterbietet derzeit jedoch alles. Anlässlich des Amazon Prime Day hat AMD auch den Preis des Ryzen 7 2700X reduziert. Dieser ist nun für unschlagbare 216,27 Euro erhältlich – allerdings nur bis Mitternacht. Das ist für einen ehemaligen Highend-Prozessor ein äußerst guter Preis. Das restliche Ryzen-Lineup ist davon nicht betroffen. Auch die Preise der Ryzen 3000-Prozessoren halten sich beharrlich. Es handelt sich dabei wohl auch um eine Vorgabe von AMD, die erst zu einem späteren Zeitpunkt gelockert wird.

Im Intel-Lager sieht es derzeit eher verhalten aus. Die Preise für den i9-9900K und i7-9700K stagnieren weiterhin. Ein besonderer Tipp ist jedoch der i5-9600K. Dieser kostet derzeit nur mehr 219,90 Euro, was eine ordentliche Reduktion ist. Damit will Intel wohl auch gegen das Ryzen 5-Lineup von AMD ankommen.

RAM-Preise steigen wieder leicht

Bei den Preisen für Arbeitsspeicher wartet diese Woche eine kleine Überraschung auf uns. Während in den letzten Wochen der Preis für DDR4-RAM laufend gefallen ist, ist er in dieser Woche durch die Bank sogar leicht gestiegen. Das günstigste 16 Gigabyte-Kit gibt es derzeit für 55,99 Euro. Das ist um 3,65 Euro teurer als letzte Woche. Auch unsere Vergleichskits sind im Preis gestiegen. So kosten die G.Skill RipJaws V-Module mit 16 GB DDR4-3200-RAM derzeit 71,49 Euro, was im Vergleich zu 68,90 Euro in der Vorwoche ebenfalls ein kleiner Anstieg ist. Ebenfalls gestiegen ist das G.Skill Trident Z RGB-Kit mit 16 GB DDR4-3200. Dieses kostet mit 101,49 Euro nun wieder über 100 Euro.

Mindstar: zwei X570-Mainboards günstiger

Zum Schluss wagen wir noch einen Blick in den Mindfactory Mindstar. Dort gibt es derzeit zwei der neuen X570-Mainboards günstiger. Das ASRock X570 Phantom Gaming X ist für 344,90 Euro erhältlich (bester Preis sonst: 354,90 Euro), das ASRock X570 Steel Legend kostet 219,90 Euro (bester Preis sonst: 229,90 Euro). Wer also einen X570-Build plant, kann derzeit noch ein paar Euro sparen. Ansonsten tut sich bei den X570-Mainboards leider relativ wenig, die Preise sinken wohl erst, wenn die hohe Nachfrage etwas nachlässt.

Über Florian Maislinger 1222 Artikel
Florian Maislinger is author and founder of PC Builder's Club. As a skilled IT engineer, he is very familiar with computers and hardware and has been a technology lover since childhood. He is mainly responsible for the news and our social media channels.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*