G.Skill launcht Trident Z Royal-Arbeitsspeicher in Gold- und Kristalldesign

G.Skill Trident Z Royal RGB Gold Samsung B-Die
(Bild: G.Skill)

This post is also available in: English (Englisch)

Heute hat G.Skill den Trident Z Royal-Arbeitsspeicher vorgestellt. Das Design ist mit einem Kristall-Element und spieglndem Gold und Silber sehr ausgefallen.

Trident Z Royal: G.Skill macht Trident Z noch auffälliger

G.Skill zählt wohl derzeit zu einem der beliebtesten Hersteller, was Arbeitsspeicher betrifft. Dabei punktet das Unternehmen nicht nur mit qualitativ hochwertigen Produkten, sondern vor allem einem sehr ausgefallenen Design. Die G.Skill Trident Z RGB-Module sind praktisch jedem PC-Enthusiasten bekannt und haben im Bezug auf die RGB-Beleuchtung von Arbeitsspeicher durchaus etwas wie einen Standard gesetzt.

Mit den Trident Z Royal-Modulen hat das taiwanische Unternehmen heute eine noch deutlich auffälligere Variante präsentiert. Die Module waren bereits auf der Computex 2018 ausgestellt. Dem Namen nach handelt es sich dabei natürlich um ein sehr exklusives Design. So ist der montierte Heatspreader in spiegelndem Gold oder Silber gehalten. Der bekannte RGB-Aufsatz ist dabei kristallen und soll an Kronjuwelen erinnern.

Acht RGB-Zonen und hohe Geschwindigkeiten

Auch bei den Trident Z Royal-Modulen sitzt unter den Kristallen eine RGB-Beleuchtung. Diese hat G.Skill neu designt und verwendet nun acht statt sechs RGB-Zonen. So sollen noch schönere RGB-Effekte zustandekommen. Der aufgesetzte Kristall bricht das Licht auch deutlich spektakulärer als die Standard-Version der Trident Z-Reihe. G.Skill setzt bei den neuen Modulen wohl auch durchwegs auf die B-Dies von Samsung beim Speicher. So gibt es die Kits mit Taktraten von 3.000 bis 4.600 MHz. Das kleinste Kit beginnt bei 16 Gigabyte, G.Skill liefert Kitgrößen von bis zu 128 Gigabyte. Mit XMP 2.0 wird natürlich auch das automatische Übertakten mittels Profil unterstützt.

Die G.Skill Trident Z Royal-Serie soll passend zum Weihnachtsgeschäft noch im Dezember 2018 weltweit auf den Markt kommen. Preise nennt G.Skill noch keine. Diese dürften aber deutlich höher ausfallen als die der normalen Trident Z oder Trident Z RGB-Serie.

Über Florian Maislinger 1222 Artikel
Florian Maislinger ist Autor und Gründer von PC Builder's Club. Als gelernter IT-Engineer ist er bestens mit Computern und Hardware vertraut und seit Kindesbeinen an ein Technikliebhaber wie er im Buche steht. Er ist hauptsächlich für die News und unsere Social Media-Kanäle verantwortlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*