Kingpin: mit Stickstoff gekühlte RTX 2080 Ti bricht alle 3DMark-Rekorde

Der Extremübertakter Kingpin hat die Founders Edition der Nvidia RTX 2080 Ti mit Stickstoff gekühlt und übertaktet. Er bricht damit alle 3DMark-Rekorde.

RTX 2080 Ti beim Extremübertakter

Seit heute werden die Grafikkarten der neuen Turing-Generation von Nvidia verkauft. Gestern fiel die Review-Modelle für die RTX 2080 und die RTX 2080 Ti. Damit dürfen nun auch endlich Benchmarks veröffentlicht werden. Der Extremübertakter Vince Lucido, besser bekannt als Kingpin, hat dazu natürlich seine eigene Variante auf Lager. Er hat das meiste aus einer RTX 2080 Ti im Founders Edition-Design herausgeholt. Dafür hat er die Grafikkarte nicht nur mit einem Flüssigstickstoffkühler ausgestattet, sondern auch einen Spannungsmod verwendet. Damit umging er die von Nvidia vorgegebenen Spannungen und konnte die Taktraten deutlich erhöhen. Bereits das Grundsystem war mit einem mit Flüssigstickstoff gekühlten auf 5,5 GHz übertakteten Intel Core i9-7980XE auf einem EVGA X299 Dark und 32 Gigabyte G.Skill-Arbeitsspeicher mit DDR4-3800-Takt ziemlich heavy. Durch den Spannungsmod und die Flüssigstickstoffkühlung gelang es Lucido, die RTX 2080 Ti auf 2.415 MHz GPU- und 8.633 MHz Speichertakt zu übertakten.

Kingpin bricht alle 3DMark-Rekorde

Die Grafikkarte hat er dabei mit dem EVGA-Tool Precision X1 übertaktet. Durch den hohen Takt und die gute Kühlung ist ihm dabei sogar ein besonderes Meisterstück gelungen. Mit der Kombination aus maximal übertaktetem i9-7980XE und RTX 2800 Ti hat er sämtliche 3DMark-Rekorde auf einmal gebrochen. Das System führt jetzt die Bestenliste beim Test mit einer GPU der Benchmarks Time Spy, Time Spy Extreme, Fire Strike, Fire Strike Extreme und Fire Strike Ultra an. In den beiden Time Spy-Tests knackt er auch den GPU Only-Highscore. Der Abstand ist bei allen Tests dabei äußerst beachtlich. Zwischen 1.000 und 3.000 Punkten liegt der Extremoverclocker mit seinem System über dem jeweils Zweitplatzierten. Kingpin zeigt damit eindrucksvoll, welches Potenzial Turing hat. Auch die Founders Edition ist scheinbar diesmal gut gelungen.

f

Über Florian Maislinger 1222 Artikel
Florian Maislinger is author and founder of PC Builder's Club. As a skilled IT engineer, he is very familiar with computers and hardware and has been a technology lover since childhood. He is mainly responsible for the news and our social media channels.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*