Analyst: PlayStation 5 und Xbox Scarlett könnten günstig werden

Sony PlayStation 5 AMD Navi Zen 2 Raytracing 8K
(Bild: Alphacoders)

This post is also available in: enEnglish (Englisch)

Ein Analyst hat eine Preisschätzung zur kommenden Sony PlayStation 5 und Microsoft Xbox Scarlett abgegeben. Diese sollen nur 399 US-Dollar kosten.

Next Gen-Konsolen: 8K, 4K, 120 FPS, WTF?

Erst gegen Ende des Jahres 2020 sollen die nächsten Generationen der am weitesten verbreiteten Konsolen, der PlayStation von Sony und der Xbox von Microsoft, auf den Markt kommen. Bereits jetzt beginnen die Firmen allerdings, die Konsolen mit den Namen PlayStation 5 und und Xbox Scarlett relativ offensiv anzuteasern. Während Sony in Interviews von immer mehr Details erzählt, hat Microsoft die E3 2019 für eine große Vorschau genutzt. Technisch sollen die Konsolen einiges bieten. So beherrschen beide sowohl die 8K-Auflösung (gemeint ist wohl hauptsächlich das Anzeigen, nicht das Spielen), 4K bei 120 Hz (laut Microsoft auch 4K bei 120 FPS) als auch Features wie Raytracing. Als Hardwarebasis dient dazu jeweils eine Custom-APU von AMD, bestehend aus Zen 2-Prozessor und Radeon Navi-Grafikeinheit. Dazu gibt es bei beiden Konsolen eine SSD, die schneller als gewöhnliche SSDs in PCs sein soll. Möglicherweise wird hier bereits PCIe 4.0 genutzt.

All diese Daten lesen sich immer wieder beeindruckend, vor allem, weil die Konsolen noch nicht am Markt sind. Mit guter Anpassung erreichen sie vielleicht auch tatsächlich bei hohen Auflösungen wie 4K gute Framerates, 120 FPS klingen aber nach wie vor utopisch. Auch gleichzeitiger Raytrtacing-Support für Spiele könnten ein Leistungsbegrenzer werden. Noch spannender wird es jedoch beim Preis, der verhältnismäßig niedrig liegen soll.

399 US-Dollar für PlayStation 5 und Xbox Scarlett

Der Industrieanalyst Michael Pachter hat sich nun auch zum Preis der beiden Konsolen gegenüber GamingBolt geäußert. Die Hardware-Spezifikationen deuten in die Richtung von 499 US-Dollar. Microsoft wolle allerdings deutlich kompetitiver sein. Pachter glaubt daher, dass Microsoft die Xbox Scarlett für 399 US-Dollar ankündigen wird. Da auch Sony sich an der Konkurrenz orientieren muss, könnte das Unternehmen nach der Ankündigung von Microsoft beim Preis einfach folgen und die PlayStation 5 ebenfalls um 399 US-Dollar anbieten.

Eine solche Preisgestaltung würde auch zu Statements der beiden Firmen passen. So soll die PlayStation 5 zu einem für die Käufer angemessenen Preis auf den Markt kommen. Auch laut Microsoft ist der Preis ein wichtiger Faktor. Möglicherweise releast das Unternehmen allerdings auch zwei Versionen der Xbox Scarlett, von der eine den günstigeren Preis von 399 US-Dollar erhalten könnte. Wie die Preisgestaltung dann tatsächlich aussieht, erfahren wir wohl erst nächstes Jahr.

Über Florian Maislinger 1183 Artikel
Florian Maislinger is author and founder of PC Builder's Club. As a skilled IT engineer, he is very familiar with computers and hardware and has been a technology lover since childhood. He is mainly responsible for the news and our social media channels.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*