Intel: 10nm für Notebooks zu Weihnachten, 7nm-GPU ab 2021

Intel 2019 Investor Meeting Intel 10nm 7nm
(Bild: Intel)

This post is also available in: enEnglish (Englisch)

Intel hat beim Investor Meeting 10nm konkretisiert und Details für 7nm genannt. 10nm-CPUs gibt es zu Weihnachten in Notebooks, 7nm ab 2021 in Xe-GPUs.

Intel 10nm-Prozessoren kommen zu Weihnachten 2019 in die Notebooks

Auf dem diesjährigen Investor Meeting hat der weltgrößte Prozessorhersteller Intel ein paar interessante Details zu kommenden Produkten präsentiert. Eine der wichtigsten Fragen ist weiterhin, wann endlich die ersten 10nm-Prozessoren im großen Stil auf den Markt kommen. Das Unternehmen bekräftigt dabei in der Präsentation, dass es 2019 tatsächlich soweit sei. Die eigentlich bereits für 2015 angekündigte Strukturbreite kommt als erstes in Notebook-Prozessoren, wie es auch bei vorherigen Techniken der Fall war. Dabei soll auch der bereits vorausgesagte Termin für erste Produkte halten. Zur Holiday Season, also rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft, sollen die ersten Produkte mit 10nm-Prozessoren in den Regalen stehen.

Intel 2019 Investor Meeting Intel 10nm 7nm
(Bild: Intel)

Konkret handelt es sich dabei um Client-Systeme mit Ice Lake-Prozessoren. Ice Lake ist nach Cannon Lake, die es nur in Form eines einzigen Prozessors gab, die erste Architektur mit 10nm, die Intel im großen Stil aufzieht. Das Unternehmen hat dabei auch einen Die-Shot eines Vierkerners und einige eher vage Daten veröffentlicht. So soll die Grafik-Performance der Gen11-Grafikeinheit doppelt so hoch sein wie die des Vorgängers. Die AI-Performance soll um den Faktor 2,5 bis 3 gesteigert worden sein, Video-Encoding mit dem 10nm-Prozessor soll doppelt so schnell gehen. Auch Wi-Fi 6 ist in Ice Lake integriert und soll dreimal schneller als herkömmliche 801.11-AC-Verbindungen sein. Ab Juni liefert Intel die Prozessoren an die OEM-Partner aus.

Intel 2019 Investor Meeting Intel 10nm 7nm
(Bild: Intel)

Für Desktop-Prozessoren sieht es mit 10nm weiterhin schlecht aus. Eine geleakte Roadmap deutet darauf hin, dass erst 2022 die ersten 10nm-Desktop-Prozessoren auf den Markt kommen. Auch ein neuer Sockel und Chipsätze für die Generation namens Comet Lake ist kürzlich geleakt. Besser sieht es hingegen im Server-Markt aus. Hier bestätigt Intel einen Launch von 10nm-Prozessoren für das erste Halbjahr 2020.

7nm startet 2021 im GPU-Sektor

Spannend wird nächstes Jahr auch der Launch der ersten dedizierten Grafikkarte des Unternehmens, die Intel Xe heißt. Auf dem Investor Meeting hatte man dazu leider keine Details im Gepäck, jedoch zu einer anderen Grafikkarte. Im Jahr 2021 will Intel die Massenproduktion von 7nm-Prozessoren starten. Die ersten Produkte sind dabei allerdings keine Notebook-Prozessoren, wie sonst üblich, sondern Xe-Grafikkarten. 2021 soll eine sogenannte GP-GPU auf den Markt kommen. Dabei handelt es sich um einen Grafikchip, der für professionelle Berechnungen und nicht für eigentliche Grafikberechnungen wie Spiele ausgelegt ist. Dieser Chip soll besonders für die Bereiche High Performance Computing (HPC) und Artificial Intelligence ausgelegt sein. Dabei nutzt Intel auch die Stapeltechnik Foveros, bei der verschiedene Chips wie beispielsweise Speicher, Cache und Prozessoren übereinander gestapelt werden.

Intel 2019 Investor Meeting Intel Xe 7nm
(Bild: Intel)

Wann die ersten 7nm-Prozessoren dann auf den Markt kommen, verlautbart Intel allerdings nicht. Da wir bis 2022 keine 10nm-CPUs im Desktop-Bereich erwarten können, dürfte es allerdings noch deutlich länger mit den CPUs dauern. Jedenfalls plant Intel allerdings auch für das 10nm und 7nm-Node jeweils eine + und ++-Version, also 10+ und 10++ sowie 7+ und 7++ geben wird. das Unternehmen streicht auch heraus, dass es mit dem eigenen 7nm-Verfahren bereits gegen TSMCs 5nm-Verfahren konkurrieren könne. Es bleibt zu hoffen, dass 10nm und 7nm nicht wie 14nm ewig refresht werden.

Über Florian Maislinger 1183 Artikel
Florian Maislinger is author and founder of PC Builder's Club. As a skilled IT engineer, he is very familiar with computers and hardware and has been a technology lover since childhood. He is mainly responsible for the news and our social media channels.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*