Stiftung Warentest: Windows Defender schützt nur „befriedigend“

Windows Defender Stiftung Warentest
(Bild: Mockup PCBC/Microsoft)

Die Stiftung Warentest hat in der neuen Ausgabe wieder Antiviren-Programme getestet. Der Windows Defender erreicht dabei nur die Note „befriedigend“.

Windows Defender nur befriedigend

Antiviren-Programme sind seit Jahrzehnten fest mit Windows verbunden. Keine Plattform ist Opfer von mehr Angriffen als Windows, weshalb ein guter Virenschutz fast unerlässlich ist. Seit Windows 8 hat Microsoft aber auch einen eigenen fähigen Virenschutz direkt ins System integriert: den Windows Defender. Dieser stellt Basisfeatures wie Schutz vor bekannten Bedrohungen und eine Firewall zur Verfügung und ist daher für die meisten User völlig ausreichend.

In der aktuellen Printausgabe hat die Stiftung Warentest erneut Antiviren-Programme für Windows getestet. Unter den 31 Programmen befand sich auch der Windows Defender. Dieser erreichte mit einer Bewertung von 2,6 jedoch nur die Note „befriedigend“. Stiftung Warentest begründet das damit, dass kein Phishing-Schutz bestehe und andere Programme zuverlässiger funktionieren. Eine Empfehlung sprach Stiftung Warentest trotzdem aus, da das Microsoft-Programm als Onboard-Lösung bereits sehr gut in Windows integriert ist.

Bitdefender und ESET auf den vorderen Plätzen

Auf den vordersten Plätzen des Tests befinden sich die Produkte anderer Hersteller. So erreichte Bitdefender erneut die Spitze, sowohl mit der kostenpflichtigen Version „Internet Security“ als auch mit der „Antivirus Free Edition“, welche beide die Wertung „Sehr gut“ erreichten. Auf dem dritten Platz folgt ESET Internet Security. Auch die kostenlosen Programme Avast Free Antivirus und AVG Free Antivirus von Avast landen mit einer Note von 1,7 vor dem Windows Defender. Schlechter schnitten hingegen deutsche Lösungen wie Avira und G Data ab. Diese lagen beide hinter der Windows-Hauslösung.

Über Florian Maislinger 965 Artikel
Florian Maislinger ist Autor und Gründer von PC Builder's Club. Als gelernter IT-Engineer ist er bestens mit Computern und Hardware vertraut und seit Kindesbeinen an ein Technikliebhaber wie er im Buche steht. Er ist hauptsächlich für die News und unsere Social Media-Kanäle verantwortlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*