AMD Navi: Lisa Su deutet genaueren Navi-Releasetermin an

AMD RX Vega Navi
(Bild: AMD)

This post is also available in: enEnglish (Englisch)

Bei der Telefonkonferenz zu AMDs Geschäftszahlen hat CEO Lisa Su auch kommende Radeon-Produkte kommentiert. Navi kommt wohl im zweiten Halbjahr 2019.

AMD Navi: Nvidia-Konkurrent lässt auf sich warten

AMD hat gestern die Geschäftszahlen zum dritten Quartal 2018 veröffentlicht. Die Zahlen entwickeln sich im Bezug auf den Gewinn zwar gut, das Platzen der Mining-Blase ist trotzdem zu spüren. So sind die Verkäufe bei Radeon-Grafikkarten deutlich zurückgegangen, während die Prozessorsparte vor allem im Serverbereich deutlich zulegen konnte. Die letzten Grafikkarten hat AMD mittlerweile vor über einem Jahr veröffentlicht. AMD hat die Polaris-Architektut mit Polaris 30 wohl ein weiteres Mal erweitert. Die geleakte Grafikkarte wird wohl mit 12nm Strukturbreite produziert, um noch einmal mehr aus Polaris bzw. GCN 4 herauszuholen. Mit der geleakten RX 590 gibt es jetzt noch einmal einen leichten Refresh, welcher einen ziemlich langen Zeitraum überbrücken muss.

Die nächste Generation namens Navi lässt nämlich noch auf sich warten. Die mit der Graphics Core Next der sechsten Generation (GCN 6) ausgestattete Architektur ist zwar eigentlich der Nachfolger von Vega (GCN 5), die Verhältnisse haben sich mittlerweile aber geändert. Mit Turing hat Nvidia die Messlatte wieder deutlich nach oben gehoben. So wird Navi auf die Leistung bezogen wohl eher der Nachfolger von Polaris, da die Architektur mutmaßlich vorerst nur in Mainstream-Grafikkarten eingesetzt wird. Bis die Generation auf den Markt kommt, könnte es jedoch noch dauern.

Lisa Su deutet Navi-Release im zweiten Halbjahr 2019 an


Bei der Telefonkonferenz zu den AMD-Geschäftszahlen hat sich CEO Lisa Su auch zu der schwächelnden Radeon-Sparte geäußert. So gehen die Grafikkartenverkäufe eher schleppend voran. Lisa Su sagt dazu, dass sich die Lage wohl auch im ersten Halbjahr 2019 nicht ändern wird. Erst im zweiten Halbjahr 2019 sollen die Verkäufe wieder signifikant steigen. Ein Release von Navi in diesem Zeitraum gilt daher als äußerst wahrscheinlich. Einen anderen Grund für einen starken Anstieg außer den Release einer neuen Architektur gäbe es nicht. Man sei sehr gespannt auf die kommenden Produktveröffentlichungen, sagt Lisa Su direkt im Anschluss.

Entsprechend dieser gilt es nun als relativ sicher, dass AMD im dritten oder vierten Quartal die neue Grafikgeneration Navi launcht. Die letzten Gerüchte, dass es bereits erste Details zu Navi auf der CES 2019 im Jänner geben könnte, halten wir daher für unrealistisch. Wahrscheinlicher ist, dass AMD die Computex 2019 nutzt, um die neue Architektur vorzustellen, um sie dann im dritten Quartal auf den Markt zu bringen.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*