Intel will Z370 einfach mit Z390 ersetzen

Intel

Der neue Chipsatz Z390 ist in letzter Zeit immer wieder im Gespräch. Intel plant scheinbar, Z370 noch dieses Quartal mit Z390 ersetzen zu wollen.

Z390 – der unnötigste Intel-Chipsatz seit langem

Intel ist bekannt dafür, manchmal unnötige Entscheidungen zu treffen. Eine solche Entscheidung betrifft lustigerweise oftmals die Chipsätze. Die vorgeschobene Coffee Lake-Architektur, welche erstmals mehr als vier Kerne für das Mainstreamsegment brachte, ist ein gutes Beispiel dafür. Durch die beschleunigte Veröffentlichung waren die neuen Chipsätze noch nicht fertig. Das Resultat war, dass Z370 eigentlich nur ein Refresh von Z270 mit exakt gleichem Funktionsumfang ist. Intel strich trotzdem die Kompatibilität für Coffee Lake auf Z270 und Z170 oder den Kaby Lake und Sklayke-Prozessoren auf Z370. Grund sei eine andere Pinbelegung. Dass Coffee Lake auf Z270-Mainboards läuft, ist jedoch bereits mehrfach erwiesen worden.

Auch die Einstiegs- und Mittelklasse-Chipsätze dauerten noch an. Die ersten wirklichen Neuerungen sollte dann der schon länger kolportierte und bereits offiziell vorgestellte Z390-Chipsatz bringen. Damals war noch die Rede davon, dass neue Features wie USB 3.1 und WLAN-AC direkt in den Chipsatz integriert werden. Letzte Informationen deuten jedoch darauf hin, dass es sich wieder nur um einen Refresh von Z370 ohne nennenswerte Änderungen handelt.

(Bild: via Videocardz)

Z390 ersetzt Z370


Auch als einziger Chipsatz, der den kolportierten Mainstream-Achtkerner ansteuern können soll, war Z390 lange im Gespräch. Aktuell sieht es jedoch so aus, dass Intel eine völlig neue Generation als Coffee Lake Refresh herausbringt. Darauf deuten auch die sich in Entwicklung befindlichen Mainboards von Asus mit dem neuen Chipsatz hin, welche unter anderem auf den Namen „Maximus XI“ hören und damit auf eine neue Intel-Generation hindeuten.

Laut einer von Videocardz geleakten Chipsatz-Roadmap zeigt jetzt jedoch, dass Intel scheinbar plant, den Z370-Chipsatz vollständig durch Z390 zu ersetzen. Ob damit die neue Generation auf Z370 laufen wird, ist unklar, jedoch weiterhin wahrscheinlich. Noch dieses Quartal soll der Wechsel stattfinden, was wiederum ein Hinweis darauf ist, dass der von uns geleakte Launchtermin vom 1. August für die neue Generation durchaus im Bereich des Möglichen liegt.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*