MSI plant Radeon RX-Grafikkarten im „Mech 2“-Design

(Bild: via TweakTown)

Der AMD-Boardpartner MSI plant scheinbar eine neue Grafikkartenserie. Diese soll für RX 570 und RX 580 herauskommen und auf den Namen „Mech 2“ hören. Es könnte sich dabei sogar noch um ein Relikt aus dem Nvidia GeForce Parnterprogramm handeln.

Mech 2 als neue MSI-Serie

Vor kurzem ist eine neue Grafikkarte samt Verpackung von MSI im Internet aufgetaucht. Die Seite TweakTown beruft sich dabei direkt auf MSI. Die neue Serie trägt den Namen „Mech 2“, angelehnt an einen Charakter namens Mech aus dem Spiel Mechwarrior. Der Boardpartner plane scheinbar, die neue Serie bereits zur Computex vorzustellen und ab Juli in den Verkauf zu schicken. Es soll sowohl die RX 580 als auch die RX 570 mit je 8 Gigabyte Grafikspeicher in diesem Design geben. Das Design erinnert dabei sehr stark an die Gaming X-Serie. Der Kühler könnte dabei sogar noch ein bisschen besser als der der Gaming X-Modelle sein. MSI verbaut eine Heatpipe mehr als bei der aktuellen RX 580 Gaming X. Die zusätzliche Heatpipe kommt sonst nur in größeren Grafikkartenmodellen vor.

Mech 2 statt Gaming X wegen Nvidia GPP?


Die Mech 2-Serie könnte auch eine Art Relikt aus dem Nvidia GeForce Partnerprogramm sein. Durch dieses ausgelöst wollte Nvidia eigenständige Namen für die Grafikkarten mit Nvidia-Chip, weshalb nicht der gleiche Name wie bei AMD-Chips vorkommen dürfe. Der Boardpartner Asus hat daraufhin seine ganze AMD-Palette einfach in AREZ umbenannt. Von MSI und Gigabyte kam hingegen keine Verlautbarung, wie mit der Situation umgegangen wird. Das Nvidia GPP ist mittlerweile Geschichte, weshalb es auch sein kann, dass die Mech 2-Grafikkarten niemals den Markt erreichen. Wenn doch, hätte Nvidia trotz dem Scheitern des GPP eine klare Trennung erwirkt, zumindest bei Asus und MSI.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*