Intel Core i7-8086K: Jubiläumsprozessor mit 5 GHz kommt

(Bild: via Baidu)

Früher gab es bereits Gerüchte, dass Intel einen Jubiläumsprozessor mit dem Namen Intel Core i7-8086K auf den Markt bringen könnte. Dieser erscheint laut neuen Leaks jetzt tatsächlich bereits am 8. Juni mit einem Aufpreis von 50 Euro zum i7-8700K.

40 Jahre x86

40 Jahre ist es am 8. Juni her, dass Intel seinen ersten x86-Prozessor auf den Markt gebracht hat. Der Intel 8086 ging damals mit 3 Mikrometer Strukturbreite, unglaublichen 4,77 MHz und 29.000 Transistoren an den Start und war äußerst erfolgreich. 40 Jahre später sieht die Sache natürlich schon deutlich anders aus. Mit bis zu 4,7 GHz Takt (zumindest auf einem Kern) auf sechs Kernen und 12 Threads geht der i7-8700K derzeit zu Werke. Eine genaue Transistoranzahl veröffentlicht Intel nicht mehr. Bereits der normale 8700K lässt sich in vielen Fällen gut auf 5 GHz übertakten. Anlässlich des 40 Jahre-Jubiläums bringt Intel jetz aber noch einen weiteren Ableger auf den Markt: den i7-8086K.

5GHz: i7-8700K auf Steroiden


Bereits vor einiger Zeit gab es erste Gerüchte über den Prozessor, welcher in einem CPU-Z-Screenshot aufgetaucht ist. Einige Händler listen den i7-8086K bereits zu einem Preis von 480 US-Dollar unter dem Code BX80684I78086K. Der Preis ist dabei noch nicht wirklich sicher. Bei kanadischen Shops wird der Prozessor 75 Dollar teurer als der 8700K gelistet, was guten 50 Euro Aufpreis entspricht.

Für die meisten interessanter dürfte aber das Datenblatt sein. So soll der Prozessor durch genaueres Binning in der Fertigung einen Turbotakt von 5 GHz auf einem Kern erreichen. Der Basistakt liege bei 4 GHz. Beide Werte liegen demnach 300 MHz über dem Schwestermodell 8700K. Die TDP von 95 Watt bleibt erhalten, auch der Takt der Grafikeinheit und die Speicherkompatibilität bleiben gleich. Der Turbotakt auf mehreren Kernen soll hingegen laut Gerüchten nur um 100 MHz steigen.

Launch am 8. Juni

Passend zum Jubiläum am 8. Juni soll auch der i7-8086K starten. Auch bis zum 12. Juni oder der 20. Juni wird von einigen Quellen als mögliches Datum genannt. Intels CPU-Chef hält auf der Computex am 5. Juni eine Keynote, ab da können wir mit Informationen rechnen.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*